Mittwoch, 30. Mai 2012

Speckdatteln

Hallöchen meine Lieben :)

Heute Abend gab es bei mir Speckdatteln. Ich liebe sie einfach, weil sie so lecker schmecken und sie gut kombiniert werden können. Z.B. zu Salat, zum Raclette, als Snack zwischendurch oder als Fingerfood.



Alles was ihr dazu braucht sind Datteln (entkernte) und Bacon 



Zubereitung: Den Bacon um die Datteln wickeln. Wer will kann auch noch Käse in die Datteln füllen. Dann in eine Feuerfeste Form legen und im Ofen bei 200°C (geht auch mit Grillfunktion) ca 15 - 20 Minuten knusprig backen. Das ganze kann auch in der Pfanne gemacht werden. Das geht dann etwas schneller, ist aber auch Kalorienreicher ;) Und fertig :)



Ich habs heute zu Salat gegessen.


Dienstag, 29. Mai 2012

Hadschuhmaskenflop

Hey meine Lieben, 

vor ein paar Tagen habe ich bei Rossman eine Handschuhmaske gekauft. Es handelt sich um die Macadamia-Handschuhmaske von Rival de Loop. 
Ich wollte schon immer mal eine solche Maske ausprobieren, nur war es mir immer zu teuer. Da es letzte Woche 20% auf alle Rival de Loop - Sachen gab, bot sich die Möglichkeit. Die Handschuhmaske kostete statt 2,49€ noch 1,99€. Wobei ich das immer noch ziemlich teuer finde, da man für diesen Preis auch eine gute Handcreme bekommt, die länger hält. Die Maske kann nur einmal verwendet werden. 


Naja, vorgestern hab ich die Handschuh-Maske ausprobiert. Anfangs war ich noch begeistert. Ich streifte mir die in Lotion getränkten Handschuhe über meine Hände und wartete 15 Minuten bis ich sie wieder runter machte. Ehrlichgesagt hat es mich in den Händen ziemlich gefrohren, obwohl es in meinem Zimmer nicht wirklich kalt war. 
Als ich die Maske dann wieder unten hatte fühlten sich meine Hände dann wirklich schön weich an und den Rest der Lotion konnte man noch schön in die Hände einmassieren.
Aber schon nach 2 Stunden waren meine Hände wieder trocken (hab extra nicht die Hände gewaschen). Fand ich ziemlich enttäuschend...


Fazit: Diese Handschuhmaske werde ich mir auf keinen Fall mehr kaufen. Vielleicht von einer anderen Marke.

Montag, 28. Mai 2012

neuer Header

Hallöchen meine Lieben!

Ich habe einen neuen Header :) Wie findet ihr ihn?


Dies habe ich der lieben Saskia zu verdanken. Sie hat mir den neuen Header gebastelt. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank dafür :)

Schaut mal auf ihren Blog! Klick! 

In ihrem Blog schreibt sie über alles, was sie so bewegt und was irgendwie Teil unserer Generation ist. Das kann ganz viele Themen beinhalten, wie Fotografie, Musik oder Mode.
Manchmal schreibt sie auch über Privates, hin und wieder werden Rezepte, Tutorials oder Plattenchecks gepostet.
Ihr Blog ist also sehr vielseitig. Ab und zu gibt es auch Gastposts von anderen Bloggern oder Freunden. Schaut einfach mal bei ihr vorbei.

Samstag, 26. Mai 2012

BeYu Mascara & P2 eye pencil

Hallöchen meine Lieben, 

ich möchte euch meine derzeitigen Lieblingsprodukte vorstellen :) Und es ist der erste "beauty-Post" ;)

Vorgestern war ich mit einer Freundin im dm und habe einen eye pencil von P2 aus der "Mission: Summer Look!" Serie gekauft. Farbe: 020 luxury gold

 Ich habe ihn sofort ausprobiert, als ich dann zu Hause war und muss sagen er ist wirklich toll. Lässt sich gut auftragen und gibt einen schönen metallischen Schimmer. Die Spitze kann man herausdrehen und bei Bedarf mit dem integriertem Spitzer spitzen.


Vor ein paar Wochen habe ich mir im Douglas die "Diva Lash Mascara" von BeYu gekauft. Es ist meine erste Mascara von dieser Marke. 
Ich bin sehr zufrieden damit. Sie verklebt die Wimpern nicht, gibt ihnen Volumen und verlängert sie optisch. Ich hatte zuvor die "Doll Eyes" Mascara von Lancome und muss sagen, dass ich diese nicht wirklich besser finde.


Hier noch ein Foto, bei dem ich beide Produkte verwendet habe.


Und bei dieser Gelegenheit möchte ich euch noch meine Nägel zeigen, so wie ich sie derzeit trage :)

Freitag, 18. Mai 2012

DIY: Blumen pressen

Hey meine Lieben, 

vor ein paar Tagen habe ich einige Blumen gepresst. Da bestimmt jeder weiß, wie es geht werde ich zu den einzelnen Bildern nur wenig schreiben ;)

Zuerst sammelt ihr ein paar Blüten

Dann legt ihr sie schön nebeneinander zwischen zwei Blätter Papier.

Unter ein paar Büchern einige Tage trocknen lassen.

Und schon habt ihr eure gepressten Blumen :)
 

Mittwoch, 16. Mai 2012

Zierlauch

Vor einigen Tagen habe ich ein paar Fotos vom Zierlauch in unserem Garten geschossen. Ich hoffe euch gefallen sie..





Überbackener Katroffelkäs

Hallöchen meine Lieben, 

ich hab wieder ein Rezept für euch und zwar für einen Überbackenen Kartoffelkäs. 


Alles, was ihr braucht ist: Kartoffeln, Reibekäse, etwas Sahne, Knoblauch, wer will Zwiebeln, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Kartoffeln kochen und durch eine Kartoffelpresse pressen. Dann alles zusammenmischen und in eine Auflaufform geben. Noch etwas Reibekäse oben drauf und ab in den Ofen.
Fertig ist der Kartoffelkäs, wenn oben eine leicht bräunliche Kruste entstanden ist.


Passt auch hervorragend zum Grillen ;)

Sonntag, 13. Mai 2012

Cake Pops

Hey meine Lieben, 

ich denke, jeder kennt die zur Zeit so beliebten Cake Pops.. Nun habe ich mich auch mal daran versucht :)


Zutaten für ca. 40 Stück:

2       Fertigkuchen nach Wahl (oder auch selbst gebackener)
250 g Frischkäse
115 g Butter
200 g Puderzucker
1 EL   Vanilleextrakt
1 Pck. Kuchenglasur, Geschmack nach Wahl


Zubereitung:

Zwei fertige, ausgekühlte Rührkuchen (auf den Fotos habe ich einen Marmorkuchen verwendet) in eine Schüssel zerbröseln. 

Zubereitung Frosting: Den Frischkäse und die weiche Butter in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät ca. 30 Sekundne lang schaumig rühren. 
Das Handrührgerät auf die niedrigste Stufe stellen und langsam den Puderzucker zugeben. Alles gut verrühren.
Nun das Vanille-Aroma zugeben und alles auf höchster Stufe cremig schlagen.


Nun die Frosting-Masse zu den Kuchenkrümeln geben und gut vermengen, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht (ACHTUNG: unbedingt etwas zum Verrühren nehmen, da das ganze eine sehr klebrige Angelegenheit ist).


Nun aus der Teigmasse kleine Kugeln formen (ca. 3,5 cm Durchmesser) und auf ein Backblech mit Backpapier legen.
das Ganze für mindestens eine Stunde kühl stellen (oder 15 Minuten ins Gefrierfach).


Einen Teil der Schokoglasur schmelzen und Holz- oder Papierstäbchen bereit stellen. Nun die Stäbchen ca 1 cm in die flüssige Schokoglasur tauchen und dann bis zur Hälfte in die Cake Pops stecken. Dann wieder kurz kalt stellen.


In der Zwischenzeit die gewünschte Glasur schmelzen und die gewünschte Deko vorbereiten.


Die Cake Pops nun vorsichtig in die Glasur-Masse tauchen. Nun den Cake Pop rausziehen und die überflüssige Glasur abtropfen lassen.
Dann nach Wunsch dekorieren - hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.


Den fertigen Cake Pop zum Abkphlen in ein Stück Styropor stecken. Je nach Glasur dauert der Trocknungsprozess ca. 30 Minuten.


 In Etwas Folie verpackt eignen sich die Cake Pops auch wunderbar zum verschenken ;)

Montag, 7. Mai 2012

Rosmarin-Knoblauch-Öl

Hallöchen meine Lieben, 

heute zeige ich euch, wie man Rosmarin-Knoblauch-Öl selber macht. Es schmeckt lecker zu Salaten, ist super geeignet als Deko und ist auch ein süßes Geschenk oder Mitbringsel.

Ihr braucht: Glasfläschchen (ich habe ein kleines Schnapsfläschchen genommen), Rosmarinzweige, Knoblauch, Olivenöl

Zuerst Knoblauch und Rosmarinzweige in das Fläschchen geben, dann mit Olivenöl auffüllen. 

Es sollte vor dem Verwenden erst ein paar Tage stehen, damit das Öl schön durchziehen kann.

 

Neue Nägelchen

Hallöchen meine Lieben, 

ich war gestern bei meiner Arbeitskollegin und hab ihr neue nägelchen gemacht :)

Ich finde das Ergebnis eigentlich ganz schön, nur an der Form muss ich noch etwas arbeiten, hab sie mit Schablone verlängert.

 Gefällt euch das Design?

Sonntag, 6. Mai 2012

Griechischer Joghurt

Meine Lieben, 

ich habe wieder ein "Rezept" für euch. Für einen Griechischen Joghurt. Ich esse ihn sehr gerne zum Frühstück.

Alles was ihr braucht ist: Naturjoghurt, Honig und Pecannüsse (Wahlweise auch Wahlnüsse)

Alles je nach Geschmack vermengen und fertig ist der Griechische Joghurt :)

Gewinnspiel

Hallöchen, 

ich mache bei einem Gewinnspiel von dem Blog  http://carawho.blogspot.de mit. Hier ist der Link zum Gewinnspiel-post, falls noch jemand mitmachen will ;)

Zu gewinnen gibt es folgendes:


 

Dienstag, 1. Mai 2012

Ofenkartoffel mit Kräuterquark und frischer Kresse

Hey meine Lieben, 

ich hab wieder ein Rezept für euch. Das gabs gestern bei uns und es war wirklich lecker.

Man braucht dazu:
Eine Kartoffel pro Person, Quark, Gartenkräuter nach Belieben (z.B. Schnittlauch), Salz und frische Kresse.


Zuerst die Kartoffeln mit etwas Salz bestreuen und anschließend in ein Stück Alufolie wickeln. Diese müssen dann in den Ofen, bis sie durch sind (ca. eine Stunde).
In der Zwischenzeit könnt ihr schon mal den Kräuterquark anrühren. Dazu den Quark mit den kleingeschnittenen Küchenkräutern vermengen.

Wenn die Kartoffel fertig ist, Die Alufolie aufmachen, die Kartoffel der Länge nach durchschneiden und dort dann den Kräuterquark und die Kresse platzieren. Fertig.




Und nun guten Appetit!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...