Sonntag, 14. Januar 2018

{Rezept} Kokos-Mandel Energy Balls | Ein gesunder Snack für zwischendurch

Heute kommt das erste Rezept im neuen Jahr. Habt ihr die ganzen Plätzchen und das große Essen zur Weihnachtszeit satt? Könnt aber trotzdem nicht ganz auf etwas Süßes verzichten? Dann hab ich hier genau das richtige für euch: Energy Balls mit Mandeln und Kokos. 



Die Bällchen eignen sich super als kleinen, gesunden Snack zwischendurch, wenn das Verlangen nach Süßem kommt. Auch super als kleiner Energieschub in der Arbeit, vor oder nach dem Sport. 



Am besten bewahrt ihr die kleinen Bällchen gut verschlossen im Kühlschrank auf, dort halten sie einige Tage lang. Ich mag sie übrigens am Liebsten frisch aus dem Kühlschrank, dann sind sie schön kühl ;)



Kokos-Mandel Energy Balls




Zutaten für etwa 20 Stück:
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Chia Samen (z.B. DIESE | Werbung, Amazon Affiliate Link)
  • 4 EL Kokosraspel + welche zum Wälzen
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 EL Cashewmus (z.B. DIESES | Werbung, Amazon Affiliate Link)
  • 12 Datteln (entsteint)


Gebt zuerst die Mandeln, Chia Samen und Kokosraspel in einen Mixer. Alles gut durchmixen, bis ein grobes Mehl entstanden ist. 
Kakaopulver und Cashewmus (ihr könnt auch ein anderes Nussmus verwenden) zugeben und kurz mixen.

Zum Schluss die Datteln dazugeben und alles so lange mixen bis eine homogene Masse entstanden ist. 



Nun gehts ans Bällchen drehen. Ich wollte sie alle gleichgroß haben, also hab ich die Masse abgewogen. Pro Bällchen sind es in etwa 15 Gramm. Das bleibt aber jedem selber überlassen. Die Masse dann zu Kugeln rollen und in Kokosflocken wälzen. 




Habt ihr auch schon mal Energy Balls gemacht? Welche Zutaten habt ihr verwendet?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und gehe auch bei Fragen darauf ein. Da ich aber nicht ständig online bin, kann es etwas länger dauern, bis die Kommentare freigeschaltet und beantwortet werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...