Dienstag, 2. Juli 2013

Asia-Pfanne mit Reisnudeln

Bei der Lieben Ann-Katrin auf ihrem Blog "Penne im Topf" läuft zur Zeit noch ein tolles Blog-Event (KLICK). Und zwar sucht sie Fernweh-Rezepte. Mit diesem Beitrag reiche ich auch noch schnell mein Rezept dazu ein.

Schon allein der Banner gefällt mir total gut hihi.



Mein Rezept ist eine Asia-Pfanne mit Reisnudeln.

Zutaten für zwei Personen:

  •    100g Zuckererbsenschoten
  •    1 Hähnchenbrust (oder auch mehr, wer will)
  •    1 Stange Lauch
  •    150g Champignons
  •    ca. 80 - 100g Reisnudeln
  •    Gemüsebrühe
  •    Sojasoße


Die Reisnudeln laut Packung zubereiten. Die Zuckererbsenschoten ein paar Minuten im kochenden Wasser garen.

Hähnchenbrust in Stücke, Lauch und Champignons in Scheiben schneiden. Etwas Öl in eine Pfanne geben und das Hähnchenfleisch darin anbraten, heraus nehmen. Anschließend das Gemüse etwas anbraten.
Das Hähnchenfleisch wieder dazugeben und mit einem Schuss Gemüsebrühe ablöschen. Die Reisnudeln dazu, etwas anbraten und ein paar Spritzer Sojasoße dazu.


Kommentare:

  1. Ich mag die asiatische Küche sehr gerne ! Danke für das schöne Fernweh-Rezept! <3 LG :)

    AntwortenLöschen
  2. Ist ja schon eine Weile her, ich hab den Post gar nicht mitbekommen. das sieht so lecker aus. Hab ich gleich mal bei Blogovin geliked:)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und gehe auch bei Fragen darauf ein.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.homemade-baked.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.