Freitag, 23. Februar 2018

{Rezept} Alle lieben Pasta | Linguine mit Garnelen in Tomaten-Sahne-Soße

Schon im Januar habe ich bei der tollen Aktion "Alle lieben Pasta" von Clara vom Blog Tastesheriff teilgenommen. Damals lautete das Motto "Gemüse". Bei mir gabs dazu "One Pot Pasta Primavera" mit Brokkoli, Champignons und Erbsen. 



Im Monat Februar geht's um "Tomate". Ich wollte nicht die klassischen Nudeln mit Tomatensoße kochen. Deshalb gibt's bei mir heute ein Rezept für:


Linguine mit Garnelen in Tomaten-Sahne-Soße




Zutaten für 2 Portionen:

  • 125 g geschälte Garnelen (TK oder frisch)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 große Knoblauchzehe (oder 2 kleine)
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 g stückige Tomaten (1 Dose)
  • 100 g Sahne
  • 1 EL Oregano
  • 1 EL Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • nach Belieben: Parmesan zum servieren

Habt ihr TK Garnelen, diese auftauen lassen.

Garnelen abwaschen und mit einem Küchentuch trockentupfen.

Zwiebeln abziehen, in keine Würfel schneiden. Knoblauch abziehen und ebenfalls fein hacken.

Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Knoblauch und Garnelen dazugeben und so lange mitbraten, bis die Garnelen durch sind. Garnelen aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

Tomaten in den Topf geben, kurz aufkochen mit Sahne ablöschen. 

Oregano und Zucker hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen, immer wieder umrühren.

Währenddessen die Linguine gar kochen.

Ein paar Minuten bevor die Linugine fertig sind, die Garnelen in die Soße geben. 

Je nach Wunsch mit frisch geriebenen Parmesan servieren und genießen.