{Rezept} Gewürzorangen Marmelade | Weihnachtliches Geschenk aus der Küche


Wie jedes Jahr verschenke ich auch dieses Jahr zu Weihnachten wieder einige kleine Köstlichkeiten aus meiner Küche. Marmeladen stehen dabei ganz weit oben und am besten noch mit weihnachtlichen Gewürzen.





Mitte Dezember habe ich euch schon ein weihnachtliches Dessert gezeigt, Spekulatiusmousse mit Lebkuchenganache auf Gewürzorangen. Diese Gewürzorangen waren einfach ein Traum und so dachte ich, warum nicht eine Marmelade in dieser Art zu kochen? Ich habe also den Saft vieler Orangen frisch gepresst und aus ein paar Orangen die Filets herausgeschnitten, den Saft mit weihnachtlichen Gewürzen aufgekocht und ziehen lassen und zum Schluss alles mit Gelierzucker gekocht. Und was soll ich sagen? Diese Marmelade schmeckt einfach sooo gut, dass man sie probiert haben muss!





Trotz der Gewürze würde ich diese Marmelade auch im Sommer essen. Sie schmeckt süß, sauer und intensiv würzig zugleich. Perfekt aufs Frühstücksbrot oder einem frischen Croissant vom Bäcker.


Je nach Größe der Orangen werden 12 - 15 Stück benötigt. Aus drei davon werden die Filets herausgeschnitten und der Rest wird ausgepresst. Insgesamt sollte es 800 ml Saft ergeben. 




Rezept für eine Gewürzorangen Marmelade

Zum Speichern und Drucken das Rezept HIER downloaden


Zutaten:

  • 12 - 15 Bio Orangen (je nach Größe)
  • 1 Bio Zitrone
  • 1 Vanilleschote
  • 3 Ceylon Zimtstangen
  • 12 Nelken
  • 3 Sternanis
  • 500 g Gelierzucker 2:1


Orangen und Zitrone heiß abwaschen. Schale von einer Orange und von der Zitrone fein abreiben und beiseitestellen. Drei Orangen schälen und die Filets herausschneiden. Saft dabei auffangen und Orangenfilets ebenfalls beiseitestellen.
Die restlichen Orangen und die Zitrone auspressen. Der Saft soll dabei 800 ml ergeben. 

Saft mit Zimtstangen, Nelken und Sternanis in einen Topf geben. Vanilleschote auskratzen, das Mark und die ausgekratzte Schote ebenfalls zum Saft geben und alles zusammen aufkochen. Herdplatte ausschalten, 15 Minuten ziehen lassen, die Gewürze herausnehmen und den Saft abkühlen lassen.

Gelierzucker zum abgekühlten Saft geben, gut unterrühren. Orangenfilets und fein abgeriebene Schale hinzugeben und alles unter gelegentlichem umrühren zum Kochen bringen. Vier Minuten sprudelnd kochen lassen. Gelierprobe machen und Marmelade anschließend in sterilisierte Gläser füllen. Gläser sofort fest verschließen und abkühlen lassen.

Meine Gläser sterilisiere ich immer im Ofen. Dazu die Gläser heiß ausspülen, auf ein Backblech stellen (auch die Schraubdeckel) und in den nicht vorgeheizten Ofen schieben. Bei 130°C Umluft 15 Minuten im Ofen lassen. Anschließend nicht mehr ins Innere der Gläser und Deckel fassen.
Dichtungsringe separat in eine Schüssel legen und mit kochendem Wasser übergießen. 



0 comments

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und gehe gerne auf Fragen ein.
Hast du eins meiner Rezepte nachgemacht? Dann lass es mich wissen und kommentiere es gerne. Damit ich es auf Instagram und facebook sehe, verlinke mich doch (@homemadeandbaked) und verwende #homemadeandbakedblog

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.homemade-baked.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.