Sonntag, 11. Oktober 2020

{Rezept} Kürbis-Zimt-Schnecken mit Kürbisfüllung und Frischkäse-Frosting | Pumkin Cinnamon Rolls


 Zuletzt hab ich euch gezeigt, wie ich mein Kürbispüree oder Kürbismus zubereite, jetzt kommt es im ersten Rezept zum Einsatz. Nämlich in richtig fluffigen und klebrigen Kürbis-Zimt Schnecken mit Kürbisfüllung und Frischkäse-Frosting.




Der Kürbis macht den Hefeteig richtig schön saftig. In die Füllung kommt ebenfalls Kürbispüree, das mit Puderzucker vermischt und mit Zimt verfeinert wird. Statt Zimt könnt ihr auch Pumkin Spice nehmen, wenn ihr den Geschmack mögt. Für mich wäre es hier zu viel und zu intensiv, deshalb habe ich nur Zimt genommen.

Nach dem Backen werden die Schnecken noch mit einem Frischkäse-Frosting eingestrichen. Dies macht sie nochmal saftiger und richtig schön klebrig. 







Rezept für Kürbis-Zimt-Schnecken mit Kürbisfüllung und Frischkäse-Frosting


Zutaten für 12 Schnecken:

Für den Hefeteig:
  • 60 ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 80 ml Milch
  • 115 g Kürbispüree 
  • 50 g weißer Zucker
  • 50 g brauner Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 400 g Mehl
Für die Füllung:
  • 30 g weiche Butter
  • 65 g Kürbispüree
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
Für das Frosting:
  • 25 g weiche Butter
  • 60 g Frischkäse
  • 120 g Puderzucker
  • 1 TL Milch

Für den Hefeteig Wasser und Hefe in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und rühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Die restlichen Zutaten hinzufügen und mit dem Knethaken zu einen glatten Teig verarbeiten. Zudecken und für 1 - 1,5 Stunden gehen lassen, bis sich der Teig etwa verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Dazu alle Zutaten miteinander verrühren.

Den Teig nach der Gehzeit auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche kippen und kurz durchkneten. Nun zu einer ca. 60 x 35 cm großen und 0,5 - 1 cm dicken Platte ausrollen. 

Eine ofenfeste Form bereit stellen. Die Füllung nun auf dem Teig verteilen und von der langen Seite her aufrollen. Die Rolle in 12 gleichgroße Stücke teilen. Dies geht am besten mit einer Zahnseide: Zahnseide an der gewünschten Stelle unter die Rolle legen, beide Enden nach oben, überkreuzen und zusammenziehen. 

Die Schnecken in der Auflaufform verteilen, abdecken und nochmals für 30 - 60 Minuten gehen lassen.

Ofen in der Zwischenzeit auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Schnecken anschließend für 20 - 25 Minuten goldbraun backen.

Alle Zutaten für das Frosting zusammenrühren und auf die noch warmen Kürbis-Zimt-Schnecken streichen. Am besten schmecken die Schnecken, wenn sie noch warm sind. 

Die gefüllten Kürbis-Zimt-Schnecken vor und nach dem Gehen




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und antworte gerne :)

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.homemade-baked.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.