{Rezension} Winterzauber & Weihnachtszeit - Rezepte und Ideen für die schönste Jahreszeit


Dieser Beitrag enthält Werbung


Das Buch "Winterzauber & Weihnachtszeit", erschienen im Callwey-Verlag ist ein wunderschönes Buch für alle Winter- und Weihnachtsfans. Es enthält stimmungsvolle Bilder von Rezepten und Inspirationen zu passender Deko, DIY's und gedeckten Tischen.

Schon beim ersten Durchblättern lädt es den Leser sofort zum schmökern ein, mit einer Tasse Tee, Kaffee oder Kakao und lässt ihn in die wunderschöne Winterzeit eintauchen. 


"Jedes Jahr zur Weihnachtszeit umgibt uns ein ganz besonderer Zauber. Nach einem Spaziergang durch die Winterlandschaft mummeln wir uns ein und zelebrieren die bevorstehende Advents- und Weihnachtszeit. Das Buch liefert jede Menge Ideen für die ruhige Zeit des Jahres. Dabei dürfen Tannengrün, Plätzchenduft und Zimt nicht fehlen. Neben Inspirationen fürs Dekorieren und Einrichten können wir mit den Rezepten zu weihnachtlichen Getränken, Gebäck und feinen Gerichten lange Abende füllen. Wir freuen uns auf die schönste Zeit des Jahres."



Dieses Buch enthält viele zauberhafte Ideen aus der Zeitschrift "Wohnen & Garten". Blumen und Pflanzen spielen, neben den Rezepten besonders in der ersten Kategorie eine große Rolle. Egal ob als Tischdeko, in Gestecken, eingepflanzt im Topf oder Garten. 
Der Leser findet richtige Rezeptklassiker und auch neue Kreationen. Von Kuchen, Getränke (mit und ohne Alkohol), Plätzchen, Snacks zum Kaffee, herzhaftes Gebäck und Vorspeisen, Hauptspeisen und Desserts fürs Weihnachtsdinner ist alles dabei. Die Rezepte sind eher kurz gehalten und fügen sich so perfekt ins Gesamtbild der einzelnen Seiten ein.
 



Das gesamte Buch ist in vier Kategorien unterteilt:

  1. Advent und Weihnachtszeit
  2. Weihnachtsgewürze und -gebäck
  3. Weihnachtsfeiertage
  4. Silvester und Neujahr

Advent und Weihnachtszeit

Die erste Kategorie beginnt im Spätherbst. Man findet florale Dekoinspirationen in rot, grün und weiß gehalten und der Rezepte-Schwerpunkt liegt auf Kuchen und Heißgetränke mit und ohne Alkohol, wie Aronia-Grog, Cranberry-Cidre, Glühwein oder Feuerzangenbowle. Zimtgugelhupf oder Schwanenwindbeutel hören sich aber auch richtig lecker an!


Weihnachtsgewürze und -gebäck

In dieser Kategorie finden sich, wie der Titel schon erahnen lässt, Rezepte mit vielen Gewürzen. Dazu gehören Marzipanplätzchen, Rosengebäck und Tiramisu-Torte. Dem Leser wird auch viel Wissen über Marzipan, Vanille und Baumkuchen vermittelt.


Weihnachtsfeiertage

In der dritten Kategorie beginnen die herzhaften Rezepte für Vor- und Hauptspeisen, Suppen und Beilagen. Auch Desserts bekommt bekommen wir hier zu sehen. Außerdem spielt die Birne und Schokolade eine große Rolle.
Käseliebhaber kommen hier auf ihre Kosten: Es gibt verschiedenes Käsegebäck zu entdecken, oder wie wäre es mit einer ganz klassische Käseplatte als Abschluss nach einem Dinner? Manche würden diese einem Dessert vorziehen. Ich persönlich liebe eher den süßen Abschluss, sage aber bei Käse auch nicht nein. 


Silvester und Neujahr

In der vierten und letzten Kategorie des Buches findet man unter anderem köstliche süße und herzhafte Ideen für ein Neujahrsbrunch. Auch hier gibt es für Käsefans Rezepte mit Käse und für ein Käsefondue. Das Fondue findet man hier auch als süße Variante in Form eines Schokofondue-Buffets.
Rezepte mit Ananas - karamellisiert, zum Smoothie gemixt, oder im Kuchen gibt es hier ebenfalls zu bestaunen. 




Fazit: Ein wunderschönes Buch zur Winter- und Weihnachtszeit, bei dem man schon beim ersten Durchblättern direkt verzaubert wird und in Weihnachtsstimmung kommt. "Winderzauber & Weihnachtszeit" ist kein klassisches Kochbuch Man wird auch inspiriert passend und stimmungsvoll mit Pflanzen zu dekorieren, schöne Kränze zu binden, oder Themenabende bzw. -nachmittage wie beispielsweise "Verzaubert von der Eisprinzessin" oder "Schwanensee" zu gestalten. 

0 Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und antworte gerne :)

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.homemade-baked.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.