{Rezept} Lauwarmer Spargel Karotten Salat mit Burrata


Die Spargel-Saison ist in vollem Gange und vor kurzem hab ich festgestellt, dass es auf dem Blog noch kaum Spargelrezepte gibt... das soll sich schleunigst ändern, denn Spargel ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. Der grüne Spargel sogar noch gesünder als weißer. Er enthält neben Folsäure auch Vitamin A, C, E und B. Außerdem enthält er viele wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Eisen, Magnesium, Kupfer und Phosphor. Wusstest du das? 





Mal ganz davon abgesehen wie gesund grüner Spargel ist, dieser lauwarme Spargel Karotten Salat mit Burrata eignet sich ideal für laue Sommerabende. Karotten und Spargel werden kurz gebraten und mit Honig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Auf Rucola gebettet kommt noch eine Kugel herrlich cremiger Burrata dazu und ein paar Kirschtomaten obendrauf. 





Blog-Event CLXXIV - Es ist Spargelzeit! (Einsendeschluss 15. Mai 2021)Diesen lauwarmen Spargel Karotten Salat mit Burrata reiche ich gleich zu Zorras "Blog-Event CLXXIV - Es ist Spargelzeit!" ein. Veranstaltet wird er dieses Mal von der lieben Conny von Food for the Soul.






Rezept für lauwarmen Spargel Karotten Salat mit Burrata

Zum speichern und drucken das Rezept HIER downloaden


Zutaten für 2 Portionen:

  • 400 - 500 g grüner Spargel
  • 4 schmale Karotten
  • 2 EL Rapsöl (oder anderes Öl zum braten)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 TL Honig
  • Salz, Pfeffer
  • 2 kl. Handvoll Kirschtomaten
  • 1 gute Handvoll Rucola
  • 2 Kugeln Burrata
  • Olivenöl


Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und das untere Drittel schälen. In etwa 5 cm lange Stücke schneiden. Karotten schälen und in schräge Scheiben schneiden.

Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, Spargel und Karotten hinzugeben und kurz anbraten. Zitronensaft, Honig, Salz und Pfeffer hinzufügen und schwenken, noch ein paar Minuten braten. 

Rucola und Tomaten waschen und trocken schütteln. Rucola auf zwei Teller verteilen, Spargel und Karotten darauf betten, Tomaten halbieren und darüber verteilen. Je eine Kugel Burrata auf die Teller platzieren. Etwas Olivenöl darüber träufeln und mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. 


 

2 Kommentare

  1. Ich habe ja deinen Salat schon auf Instagram bewundert, liebe Bettina. Den hätte ich gern zum Abendessen. Wenn du ihn heiß in Bayern losschickst mit einer Drohne, müsste er genau richtig temperiert bei mir in Baden-Württemberg ankommen :-D

    LG Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,
      Schön wärs, wenn das klappen würde... aber er wäre auch recht schnell selbst zubereitet :)
      Liebe Grüße, Bettina

      Löschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und gehe gerne auf Fragen ein.
Hast du eins meiner Rezepte nachgemacht? Dann lass es mich wissen und kommentiere es gerne. Damit ich es auf Instagram und facebook sehe, verlinke mich doch (@homemadeandbaked) und verwende #homemadeandbakedblog

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.homemade-baked.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.