{Rezept} Italienischer Nudelsalat | ideale Beilage zum Grillen


Endlich soll das Wetter wieder besser werden und der Sommer zurück kommen. Das heißt für uns: endlich wieder grillen und laue Sommerabende draußen genießen. Neben grünem Salat und Tomate-Mozzarella bereite ich gerne einen italienischen Nudelsalat als Grillbeilage zu. 



Er schmeckt super frisch und durch das Balsamico-Dressing ist er nicht so üppig, als klassischer Nudelsalat mit Mayonnaise. Dieser italienischer Nudelsalat ist übrigens wunderbar variabel und es können nach Lust und Laune noch Zutaten hinzugefügt werden, wie Oliven, Mais, Parmesan, ...




Rezept für italienischen Nudelsalat

Zutaten:
  • 125 g Gnocchi-Nudeln (oder Schleifen, Hörnchen, ...)
  • 50 g Pinienkerne
  • 10 halbgetrocknete Tomaten (oder getrocknete Tomaten in Öl)
  • 12 Cocktailtomaten oder Cherrytomaten
  • etwa. 75 g Rucola
  • 3 EL Balsamico
  • 3 EL Olivenöl
  • je 1 Prise Salz und Pfeffer
  • je 1/2 TL Zucker, Thymian, Oregano

Die Nudeln in Salzwasser kochen und abkühlen lassen.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten.

Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Cherrytomaten waschen und vierteln.

Rucola waschen.

Für das Dressing Balsamico mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zucker, Thymian, Oregano miteinander verquirlen.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben, das Dressing darübergießen und gut miteinander vermischen. 




0 Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und antworte gerne :)

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.homemade-baked.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.