{Rezept} Baked Feta Pasta mit Bärlauch und Erbsen | DER TikTok-Trend mal anders


Baked Feta Pasta war ja DER Food-Trend aus TikTok im Winter 2020/2021. Man gibt Pasta, Feta und Tomaten in eine Auflaufform, gießt es mit etwas Wasser auf und würzt es mit Salz und Pfeffer. Das kommt dann für eine halbe Stunde in den Ofen, anschließend durchrühren und fertig. 
Dass die Nudeln wirklich richtig durch werden, konnte ich mir noch nicht ganz vorstellen und deswegen musste ich es auch unbedingt ausprobieren.





Ich habe das Grundrezept etwas abgewandelt und da gerade Bärlauch Saison ist, kam auch Bärlauch mit rein. Davon wird nur eine kleine Handvoll benötigt, wer mag kann aber auch mehr nehmen. Statt Tomaten habe ich Erbsen verwendet und statt Wasser Gemüsebrühe. 
Das Ergebnis ist richtig lecker geworden! Schön cremig durch den Feta (obwohl ich zugeben muss, dass ich Hirtenkäse aus Kuhmilch genommen habe... richtiger Feta schmeckt mir nicht so gut) und auch die Spaghetti sind perfekt durch geworden. 

Außerhalb der Bärlauchsaison kann dieser natürlich auch einfach weggelassen werden. Um trotzdem etwas mehr Geschmack zu bekommen, würde ich noch eine fein gehackte Knoblauchzehe und frische Kräuter nach Wahl (Basilikum, Schnittlauch, Petersilie) hinzugeben. 





Aber ich habe noch zwei Tipps, damit euch diese Pasta auch super gelingt. Wichtig, dass die Spaghetti auch durch werden, ist ausreichend heiße Brühe hinzuzugießen. Die Menge ist von der Größe der verwendeten Form abhängig. Die Spaghetti sollten etwa 1 - 1,5 cm mit Flüssigkeit bedeckt sein, auf dem Foto sieht man auch, dass reichlich Brühe in der Form ist. 
Getoppt habe ich die fertige Pasta noch mit rohem Parmaschinken, was unglaublich gut dazu schmeckt. Aber natürlich schmeckt es auch ohne richtig lecker. 




Die Pasta unbedingt frisch aus dem Ofen und heiß servieren, da die Spaghetti sonst schnell zusammenkleben wenn der Käse abkühlt. Abhilfe könnte man hier aber schaffen, indem man noch einen Schuss Sahne hinzufügt, entweder vor dem backen, oder vor dem servieren.



Rezept für Baked Feta Pasta mit Bärlauch und Erbsen

Zum drucken und speichern das Rezept HIER downloaden


Zutaten für 2 Personen:

  • 200 - 250 g Spaghetti
  • 250 g Fetakäse (oder Hirtenkäse)
  • 15 g Bärlauch
  • 80 g Erbsen (TK oder blanchiert) 
  • 2 EL Olivenöl
  • ca. 500 ml heiße Gemüsebrühe (die Spaghetti sollten 1 - 1,5 cm bedeckt sein)
  • Salz/Pfeffer


Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

Spaghetti in eine passende Auflaufform geben. Fetakäse mittig draufsetzen und die Erbsen darüber verteilen.

Bärlauch waschen, in feine Streifen schneiden und ebenfalls darüber verteilen.

Die heiße Gemüsebrühe zugießen. Olivenöl darüber geben und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. 

Auflaufform in den Ofen schieben und für 30 - 35 Minuten backen. Der Feta sollte eine schöne Farbe angenommen haben und die Flüssigkeit sollte fast komplett aufgesogen sein. 

Aus dem Ofen nehmen, gut verrühren und sofort servieren. 




0 Kommentare

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und gehe gerne auf Fragen ein.
Hast du eins meiner Rezepte nachgemacht? Dann lass es mich wissen und kommentiere es gerne. Damit ich es auf Instagram und facebook sehe, verlinke mich doch (@homemadeandbaked) und verwende #homemadeandbakedblog

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.homemade-baked.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.