{Rezept} Schnelle Mandel Protein Plätzchen mit Vanille | Schmecken nicht nur an Weihnachten

30. November 2022

Werbung*

Diese Mandelplätzchen sind richtig schnell gemacht. In weniger als einer Stunde sind sie zubereitet, gebacken und bereit zum Vernaschen. Dank Proteinpulver sind sie Proteinreich und kommen ohne zusätzliches Mehl aus. Die Zutatenliste ist ebenfalls überschaubar.

Die Mandelkekse schmecken sowohl jetzt zur Weihnachtszeit, aber auch so das ganze Jahr über.

Für die Proteinzugabe habe ich das neue NAKED CAKE* Proteinpulver von Naked Nutrition* verwendet. Es ist eigentlich eine Pancake Mischung, mit der man nur durch Zugabe von Wasser leckere Protein Pancakes machen kann. Das Proteinpulver ist gentechnikfrei, sojafrei, glutenfrei und enthält keine unnötigen Zusatzstoffe.

Ich habe daraus keine Pancakes gemacht, sondern ein Rezept für diese Mandel Protein Plätzchen kreiert. In den Teig kommt noch Butter, ein Ei, etwas Rohrohrzucker, gemahlene Mandeln, etwas Backpulver, Vanille und Bittermandelaroma (kann aber auch weggelassen werden). Aus dem Teig werden kleine Nocken geformt, auf Backpapier gesetzt und diese dann mit ganzen Mandeln getoppt. Das ganze Wandert in den Ofen und nach 10-15 Minuten Backzeit sind die Kekse schon fertig. Was mir am Teig besonders gefällt ist, dass er nicht mehr großartig zerläuft, sondern gut seine Form behält.

Sehen doch hübsch aus, die Mandelförmigen Mandelkekse. Oder was meinst du?

Ganz ehrlich, es war mein erstes Mal, dass ich mit Proteinpulver ein Rezept ausprobiert habe. Ich bin davon sehr positiv überrascht, dass es gleich so gut geworden ist. 

Bei Naked Nutrition* bekommt man die unterschiedlichsten Proteinpulver und Nahrungsergänzungsmittel mit reinsten Rohstoffen. Das Unternehmen ist sehr transparent und verwendet für ihre Proteinpulver nur die nötigsten Inhaltsstoffe. Ohne künstliche Aromen, Farbstoffe oder unnötige Zusatzstoffe.

Rezept für Mandel Protein Kekse

Zum Speichern und Drucken das Rezept HIER downloaden

Zutaten für etwa 30 Stück:

Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und bereitstellen.

Butter, Ei und Zucker in eine Rührschüssel geben und einige Minuten schaumig rühren.

Naked Cake Proteinpulver, gemahlene Mandeln, Backpulver, Bittermandelaroma und Vanillemark miteinander vermischen, zur Butter-Ei-Mischung geben und gut verrühren. 

Mit zwei Teelöffel Nocken formen und mit etwas Abstand auf das vorbereitete Backblech geben. In jede Nocke eine ganze Mandel drücken.

Blech in den vorgeheizten Backofen schieben und für 10 – 15 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen. 

Hinweis für Links, die mit (*) markiert sind:

Bei Links, die mit einem (*) markiert sind handelt es sich um Links zu meinen Kooperationspartnern. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert