{Rezension} Das Stevia Back- und Kochbuch

12. November 2013

Nun kommt die zweite Rezension in der „jeden Tag ein Buch“ Woche. Heute geht es um Stevia. Im blv-Verlag erschien ein Buch mit allerhand Rezepten und Insidertipps mit Stevia. 

„Das Stevia Back- und Kochbuch – Mit der richtigen Dosierung zum Erfolg“

In diesem Buch dreht sich alles um Stevia. Es gibt nicht nur Rezepte, sondern auch viel Wissenswertes, über den „neuen“ Zuckerersatz.

Ich muss zugeben, dass ich schon etwas skeptisch war, als ich dieses Buch zum ersten Mal in den Händen hielt. Ich habe daheim Stevia in Pulverform und muss sagen, dass ich gar nicht begeistert bin davon. Der Nachgeschmack gefällt mit einfach gar nicht… Ich habe aber auch noch nie damit gebacken oder gekocht. Also war ich doch etwas neugierig auf die Rezepte.

Marmorkuchen
Brownies

Das Buch ist grob gegliedert in:

Ja, in diesem Buch finden sich nicht nur süße, sondern auch herzhafte Rezepte, was ich schon mal super finde.

Was mit nicht so gut gefällt ist, dass man 5 verschiedene Stevia-Produkte benötigt, um wirklich alle Rezepte nachbacken / -kochen zu können: Steviapulver, Stevia-Granulat, Stevia-Streusüße, Stevia-Tropfen und Stevia-Sirup.

Obwohl für die meisten Rezepte Stevia-Pulver (vor allem bei den herzhaften) verwendet wurde, sind über die Hälfte der Rezepte für mich uninteressant, da ich nur Stevia-Pulver besitze.

Bei fünf Rezepten werden sogar zwei unterschiedliche Stevia-Produkte benötigt.

Kokoscreme
Flammkuchen zweierlei Art

Die Rezepte an sich sind übersichtlich gestaltet, die Zutaten untereinander aufgelistet und die einzelnen Arbeitsschritte nummeriert.

Optisch macht das Buch einen Hochwertigen Eindruck mit stabilem Papier und appetitlichen Fotos.

Rezeptbeispiele:

Quitten-Frischkäse-Kuchen

Pudding-Bananen-Torte

Ananascreme mit Kokos

Sanddorn-Bananen-Lassi

Hähnchen mit Fenchelgemüse und Papayasauce

Nachgebacken, oder -gekocht habe ich bis jetzt leider noch nichts. Irgendwie traue ich mich noch nicht so ganz an das Stevia heran. Ich werde es aber auf jeden Fall noch ausprobieren und euch dann davon berichten 😉

Zu kaufen gibt es das Stevia Back- und Kochbuch für 14,99€ beim blv-Verlag selbst (KLICK). 

Eine Antwort zu “{Rezension} Das Stevia Back- und Kochbuch”

  1. Anonym sagt:

    Hmm…das Buch sieht eigentlich ganz gut aus! Bis jetzt habe ich mich noch nicht so richtig an Stevia herangetraut. Aber vielleicht wäre es ja einen Versuch wert 🙂 Der Marmorkuchen lacht mich gerade so an.

    Viele Grüße,
    Marion

    http://blondcoffee.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert