{Rezept} Winterlicher Feldsalat mit gebratenen Champignons, Kichererbsen und Feta


Auch im Winter gibt es saisonale Salate. Dazu gehört Kohl, Chicoree und Feldsalat, oder auch Vogerlsalat genannt. Feldsalat ist einer meiner liebsten Salate und durch unterschiedliche Toppings sehr abwechslungsreich. Ich habe mich für warme, angebratene Champignons und Kichererbsen entschieden. Obendrauf kommt dann noch etwas Feta. Als Dressing könnt ihr das nehmen, welches euch am besten schmeckt. Ich habe mein Salatdressing auf Vorrat genommen und es passte wunderbar dazu.



Dieses Rezept passt übrigens perfekt zum Blogevent Wintersalate von Katha von Katha Kocht und Zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf. Bis zum 15.03. können noch Rezepte eingereicht werden. Ich bin schon auf die Zusammenfassung gespannt. 

Blog-Event CLXI - Wintersalate (Einsendeschluss 15. März 2020)




Rezept für Winterlichen Feldsalat mit gebratenen Champignons, Kichererbsen und Feta

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 gute Handvoll Feldsalat
  • 250 g frische Champignons
  • 200 g Kichererbsen aus dem Glas
  • 2 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 TL Thymian
  • 1 Schuss Balsamico
  • 50 g Feta
  • Dressing nach Wahl

Feldsalat waschen, gut trockentupfen und auf zwei Teller verteilen

Champignons putzen und vierteln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Champignons darin anbraten. Nach etwa 5 Minuten die gewaschenen und abgetropften Kichererbsen hinzugeben und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken und mit dem Balsamico ablöschen. Solange weiterbraten bis der Balsamico von den Champignons aufgesogen wurde. 

Dressing über den Salat geben und darauf die warmen Champignons und Kichererbsen verteilen. Feta darüberbröseln und servieren.



3 Kommentare

  1. Liebe Bettina,
    Kichererbsen gab es bei mir bisher nur in Sommersalaten mit Tomate und co., aber deine Variante klingt super lecker und winterlich - da bekommt man sofort Appetit :)

    Liebe Grüße,
    Katha

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag ja lauwarme Salate und bei deinem schmecken mir auch noch alle Zutaten. Rezept ist gespeichert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich aber! Etwas lauwarmes auf dem Salat ist aber auch so lecker :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und antworte gerne :)

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.homemade-baked.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.