{Geschenke aus der Küche} Sahne-Karamell-Likör mit weihnachtlichen Gewürzen

3. Dezember 2015

Auch dieses Jahr bekommen meine Liebsten wieder Leckereien aus meiner Küche. Heute bekommt ihr das Rezept für den leckeren Sahne-Karamell-Likör mit weihnachtlichen Gewürzen. Er kann natürlich das ganze Jahr über zum verschenken, oder zum selber genießen hergestellt werden. Wer will, der lässt dann einfach die Gewürze weg und füllt den Likör gleich ab. 

Ursprünglich war das Rezept ohne Dulce de leche geplant, als ich aber die Zutaten eingekauft habe, sprang mir zufällig eine Dose mit fertigem Dulche de leche ins Auge. Und genauso schnell war die Dose dann auch in meinem Einkaufswagen. Schon lange habe ich mir vorgenommen, es selbst mal herzustellen, bis jetzt hab ich mich aber noch nie richtig getraut. 

      Zutaten für 4 Flaschen á 250 ml      

                Zubereitung                

Den Zucker in einen großen Topf geben und zum schmelzen bringen. Wenn der Zucker karamellisiert ist, 500 ml der Sahne vorsichtig hinzugeben. Achtung, die Sahne steigt auf. So lange unter rühren köcheln lassen, bis sich der karamellisierte Zucker vollständig in der Sahne aufgelöst hat. Dulce de leche hinzufügen und auflösen lassen.

Topf vom Herd nehmen, die restliche Sahne und den Cognac unterrühren.

Zimtstange, Kardamom-Kapseln und Sternanis in ein großes, verschließbares Gefäß geben und den Likör daraufgießen. 2 Tage stehen lassen und mehrmals täglich kurz durchschütteln. 

Nach der Ziehzeit den Likör durch ein Sieb in die Flaschen füllen, gut verschließen und kühl lagern. 

Wie siehts bei euch aus? Habt ihr schon mal Likör selbst gemacht?

5 Antworten zu “{Geschenke aus der Küche} Sahne-Karamell-Likör mit weihnachtlichen Gewürzen”

  1. Greta sagt:

    Sieht super aus…Im Hotel im Pustertal hatten wir eine ähnliche Soße über dem Eis die war spitze. Ich bin nur leider nicht so die beste Karamellköchin bzw, wird das oft bitter… Naja einen Versuch werde ich mal wagen;)

    • Bettina sagt:

      Hallo Greta, vielen Dank für deinen Kommentar!
      Karamell wird oft bitter, wenn man den zucker zu lange karamellisieren lässt.
      Ich hoffe, dein nächster Versuch klappt. Bin schon auf Rückmeldung gespannt 😉

      Liebe Grüße, Bettina

  2. nossy sagt:

    Oh, der ist bestimmt lecker. 🙂

  3. Unknown sagt:

    Hallöchen,

    Danke für das super Rezept! Hab das die Woche direkt ausprobiert!! Soo lecker… muss noch Nachschub machen:D

    Lieben Gruß Jessi

  4. Tulpentag sagt:

    Liebe Bettina 🙂
    Einen wundervollen Blog hast du. Hier werde ich jetzt häufiger vorbei schauen 🙂
    Der Likör klingt sehr lecker. Ich selbst hab noch nie welchen selbst hergestellt. Meine Cousine macht aber immer ganz leckeren Nutella-Likör 😉
    Lieben Gruß,
    Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert