Home Kuchen, Torten, Kekse & Co No Bake Mango-Maracuja Cheesecake: Sommerlicher Käsekuchen ohne Backen

No Bake Mango-Maracuja Cheesecake: Sommerlicher Käsekuchen ohne Backen

by Bettina von homemade-baked
no bake mango-maracuja cheesecake käsekuchen ohne backen

Ein sommerlicher No Bake Mango-Maracuja Cheesecake… er ist fruchtig, erfrischend und cremig zugleich. Und das Beste daran? Du brauchst dafür nicht mal den Ofen anschmeißen, denn dieser Käsekuchen ohne Backen kommt aus dem Kühlschrank! Wenn du einen Thermomix hast, ist der Mango-Maracuja Cheesecake noch schneller zubereitet. Ich habe das Rezept einmal mit und einmal ohne Thermomix aufgeschrieben.

Anlass für dieses Rezept heute ist der „Tag des Käsekuchens“. Die liebe Tina von foodundco.de ruft jährlich eine Gruppe von Foodbloggern auf, leckere Käsekuchen zu kreieren und die Rezepte zu teilen. Diese findest du dann weiter unten im Beitrag. Klicke dich gerne mal durch.

Die letzten drei Jahre war ich ebenfalls dabei und mein Heidelbeer-Streusel-Käsekuchen vom Jahr 2020 ist bis heute einer der erfolgreichsten Beiträge hier im Blog. Er wurde schon richtig oft nachgebacken und aufgerufen und gerade ist ja wieder Heidelbeerzeit. Den gibt’s hier echt jedes Jahr mindestens einmal.

Die Avocado Limetten No Bake Cheesecake Bars folgten dann im Jahr 2021. Hier habe ich mir ein etwas ausgefalleneres Rezept ausgedacht. Die Avocado macht den ganzen Käsekuchen richtig schön cremig und fein. Letztes Jahr gab’s dann einen Lemon Curd Käsekuchen. Der kommt wieder aus dem Ofen und wird zum Schluss mit einer dicken Schicht selbst gemachtem Lemon Curd bedeckt.

Dieses Jahr habe ich mich wieder für einen No Bake Käsekuchen entschieden. Ich liebe die Kombination von Mango und Maracuja. Diese beiden Geschmäcker habe ich schon in dieser Solero-Marmelade vereint.

Für den Mango-Maracuja Cheesecake brauchst du (wie oben schon geschrieben) keinen Ofen anwerfen. Das ist perfekt für heiße Tage wie jetzt gerade. Aber du musst etwas Zeit mitbringen, damit der Käsekuchen im Kühlschrank schön fest werden kann.

Wie wird der No Bake Mango-Maracuja Cheesecake gemacht?

Die Zubereitung ist ganz einfach. Der Boden besteht aus zerkleinertem Löffelbiskuit, der mit Butter vermischt und anschließend auf dem Boden verteilt wird. Anschließend kommt die Füllung aus Mascarpone, Magerquark, Mangofruchtfleisch, etwas Zucker und Sofort Gelatine (die nicht erwärmt werden muss) darüber.

Als fruchtiges Topping dient nochmal Mangofruchtfleisch und frische Maracuja, das mit Sofort Gelatine angedickt wird. So kommt das ganze dann für mindestens drei Stunden in den Kühlschrank und muss nur noch fest werden.

Du suchst noch mehr Käsekuchenrezepte?

Dann bist du hier genau richtig, denn heute zum „Tag des Käsekuchens“ gibt es auch bei vielen weiteren Foodbloggern richtig köstliche Käsekuchen. Klicke dich doch gerne mal durch:

foodundco.de  Nougat-Käsekuchen mit Johannisbeeren 
Obers trifft Sahne Japanischer Soufflé-Käsekuchen 
Linal’s Backhimmel Blaubeer Käsekuchen mit Streusel 
USA kulinarisch Key Lime Cheesecake 
Dinkelliebe No Bake Heidelbeer-Cheesecake ohne Gelatine - leicht, proteinreich und zuckerfrei  
SalzigSüssLecker Cheesecake Bars mit Johannisbeeren 
Nom Noms food Veganer Aprikosen-Käsekuchen ohne Backen 
Cookie und Co Lemon Cheesecake 
Brotwein Russischer Zupfkuchen 
Küchentraum & Purzelbaum Käsekuchen ohne Boden 
ÜberSee-Mädchen Französischer Käsekuchen als Dessert mit Beeren 
Labsalliebe Honig und Joghurt Cheesecake mit Thymian 
culirena Cheesecake-Törtchen mit Erdbeeren und Karamell 
ninamanie Johannisbeer-Cheesecake-Rolls 
zimtkringel Kirsch-Käsekuchen mit Pumpernickelboden 
1x umrühren bitte aka kochtopf Käsekuchen-Eistorte mit Dulce de Leche 
Küchenmomente Mango-Käsekuchen 
Backmaedchen 1967 Käsekuchen mit Mohn 
krimiundkeks Käsekuchen mit Aprikosen und Kokos 
dental-food Zitronen-Ricotta-Torte 
Barbaras Spielwiese Kolatschen mit Quarkfüllung 
Fausba Kiba Käsekuchen 
no bake mango-maracuja cheesecake käsekuchen ohne backen

No Bake Mango-Maracuja Cheesecake

Ein sommerlicher No Bake Mango-Maracuja Cheesecake… er ist fruchtig, erfrischend und cremig zugleich. Und das Beste daran? Du brauchst dafür nicht mal den Ofen anschmeißen, denn dieser Käsekuchen ohne Backen kommt aus dem Kühlschrank! Wenn du einen Thermomix hast, ist der Mango-Maracuja Cheesecake noch schneller zubereitet. Ich habe das Rezept einmal mit und einmal ohne Thermomix aufgeschrieben.
5 von 15 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Kühlzeit 3 Stunden
Gesamtzeit 3 Stunden 25 Minuten
Gericht Kuchen, Torten, Kekse & Co
Küche Deutschland
Portionen 1 Springform (ca. 24 cm Durchmesser)

Kochutensilien

  • 1 Springform ca. 24 cm Durchmesser

Zutaten
  

Für den Boden

  • 200 g Löffelbiskuits
  • 80 g Butter

Für die Füllung

  • 250 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • 150 g Mangofruchtfleisch (fertig oder frisch püriert)
  • 60 g Zucker
  • 2 Btl. Sofort Gelatine (je 30 g)

Für den Fruchtspiegel

  • 250 g Mangofruchtfleisch (fertig oder frisch püriert)
  • 2 Stück frische Passionsfrüchte
  • 1 Btl. Sofort Gelatine (30 g)

Anleitungen
 

  • Den Boden einer Springform (ca. 24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und bereit stellen.

Zubereitung mit Thermomix

  • Für den Boden: Löffelbiskuits in den Mixtopf füllen und für 10 Sek | Stufe 8 mixen. Umfüllen.
  • Butter in den Mixtopf geben und für 5 Min | 50 Grad | Stufe 1 schmelzen. Zerkleinerte Löffelbiskuits hinzufügen und für 10 Sek | Stufe 3 vermischen.
  • Brösel in die vorbereitete Springform füllen und festdrücken. Mixtopf kurz mit Wasser spülen und etwas abtrocknen.
  • Für die Füllung: Mascarpone, Magerquark, Mangofruchtfleisch (püriert) und Zucker in den Mixtopf füllen und für 10 Sek | Stufe 4 mischen. Masse mit einem Spatel nach unten schieben und erneut für 10 Sek | Stufe 4 mischen.
  • Sofortgelatine hinzufügen und für 15 Sek | Stufe 4 mischen. Masse nach unten schieben und erneut für 15 Sek | Stufe 4 mischen.
  • Masse in die Springform füllen und glatt streichen. Mixtopf kurz mit Wasser spülen.
  • Für den Fruchtspiegel: Mangofruchtfleisch (püriert), Fruchtfleisch der Passionsfrüchte und Sofortgelatine in den Mixtopf füllen und für 15 Sek | Stufe 3 mischen.
  • Fruchtspiegel vorsichtig auf der Füllung verteilen und die Form abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
    Der Cheesecake sollte mindestens 3 Stunden kühlen, damit er fest wird. Besser wäre es über Nacht.

Zubereitung ohne Thermomix

  • Für den Boden: Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz zerkleinern.
  • Butter schmelzen und anschließend mit den zerkleinerten Löffelbiskuits vermischen.
  • Brösel in die Springform geben und festdrücken. Beiseite stellen.
  • Für die Füllung: Mascarpone, Magerquark, Mangofruchtfleisch (püriert) und Zucker in eine Schüssel geben und verrühren. Sofort Gelatine hinzufügen und gut verrühren.
  • Füllung in die Springform füllen und glatt streichen.
  • Für den Fruchtspiegel: Mangofruchtfleisch (püriert), Fruchtfleisch der Passionsfrüchte und Sofort Gelatine miteinander verrühren und vorsichtig auf der Füllung verteilen.
  • Springform abgedeckt in den Kühlschrank und für mindestens 3 Stunden kühlen. Besser wäre es über Nacht.
Keyword cheesecake, käsekuchen, mango, maracuja, no bake
Gefällt dir das Rezept? Dann hinterlasse mir doch gleich eine Sterne-Bewertung.Markiere mich gerne auf Instagram: @homemadeandbaked

Das könnte dir auch gefallen

Leave a Comment

Bewerte das Rezept




* Durch die Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung

44 comments

Veganer Aprikosen-Käsekuchen ohne Backen ❤ • Nom Noms food 25. Oktober 2023 - 22:14

[…] Homemade & baked No Bake Mango-Maracuja Cheesecake […]

Reply
Marie von Fausba 2. August 2023 - 15:02

Dein Käsekuchen sieht herrlich frisch und lecker aus. Ich mag ja fruchtige Kuchenvarianten sehr gerne.
Liebe Grüße sendet Marie

Reply
zorra vom kochtopf 2. August 2023 - 10:49

Das ist nicht nur ein Gaumen- sondern auch ein Augenschmaus! Bitte ein Stück zu mir!

Reply
Brotwein 1. August 2023 - 12:45

5 Sterne
Ein wirklich schöner Cheesecake, perfekt fruchtig für den Sommer und fantastisch in Scene gesetzt!
Lieben Gruß Sylvia

Reply
Bettina von homemade-baked 2. August 2023 - 10:00

Vielen Dank leibe Sylvia! Das freut mich, wenn dir mein Cheesecake so gut gefällt 🙂
Liebe Grüße, Bettina

Reply
Michael 31. Juli 2023 - 21:04

5 Sterne
Diese fruchtig leckere Kuchen trifft genau mein Geschmack und ist für mich purer Sommergenuss.
Liebe Grüße, Michael

Reply
Bettina von homemade-baked 2. August 2023 - 10:00

Das freut mich lieber Michael, vielen Dank! 🙂
Liebe Grüße, Bettina

Reply
Barbara 31. Juli 2023 - 09:34

Hallo Bettina,
gleich zwei wunderbar aromatische Früchte in einem Kuchen – das muss ja lecker sein! 🙂
Liebe Grüße
Barbara

Reply
Bettina von homemade-baked 31. Juli 2023 - 13:27

Liebe Barbara, ohja du sagst es, das schmeckt richtig lecker 🙂
Liebe Grüße, Bettina

Reply
Tina 30. Juli 2023 - 21:42

5 Sterne
Dieser Käsekuchen sieht sooo schön aus! Erinnert mich direkt an Urlaub an der Südsee… *hach
LG Tina

Reply
Bettina von homemade-baked 30. Juli 2023 - 21:44

Das freut mich, dass dir der Käsekuchen so gut gefällt liebe Tina 😍
Liebe Grüße, Bettina

Reply
Christina 30. Juli 2023 - 19:44

Ich liebe Maracuja und Käsekuchen mit Früchten – danke für Dein Rezept!
LG Christina

Reply
Bettina von homemade-baked 30. Juli 2023 - 21:36

Da geht’s mir ganz genau so wie dir 🙂
Liebe Grüße, Bettina

Reply
Isabelle alias das ÜberSee-Mädchen 30. Juli 2023 - 19:42

5 Sterne
Also wenn dieser Kuchen nicht mindestens genauso viele Fans findet wie der mit Heidelbeeren von 2020, weiß ich auch nicht – der sieht einfach traumhaft aus, liebe Bettina! Viele Grüße vom Bodensee

Reply
Bettina von homemade-baked 30. Juli 2023 - 21:35

Ja, da bin ich mal gespannt ob der auch so gut ankommt. Ich hoffe es, denn er ist wirklich soo lecker!
Liebe Grüße, Bettina

Reply
Käsekuchen mit Mohn - Backmaedchen 1967 30. Juli 2023 - 19:19

[…] ohne Gelatine – leicht, proteinreich und zuckerfrei Homemade & baked No Bake Mango-Maracuja Cheesecake SalzigSüssLecker Cheesecake Bars mit Johannisbeeren Nom Noms food Veganer Aprikosen-Käsekuchen […]

Reply
Französischer Käsekuchen als Dessert: Klein und fein mit Beeren - ÜberSee-Mädchen 30. Juli 2023 - 19:04

[…] ohne Gelatine – leicht, proteinreich und zuckerfrei Homemade & baked No Bake Mango-Maracuja Cheesecake SalzigSüssLecker Cheesecake Bars mit Johannisbeeren Nom Noms food Veganer Aprikosen-Käsekuchen […]

Reply
Cookie und Co 30. Juli 2023 - 18:52

5 Sterne
Liebe Bettina,

deine Käsekuchen-Variante ist ein echter Sommertraum! Mit Mango und Maracuja hast du mich ja sofort!🧡

Herzliche Grüße Sonja

Reply
Bettina von homemade-baked 30. Juli 2023 - 21:34

Ohja, diese Kombination liebe ich auch so sehr 🙂
Liebe Grüße, Bettina

Reply
Johanna von Dinkelliebe 30. Juli 2023 - 17:23

5 Sterne
Liebe Bettina,
ich liebe Mangos und die Kombi Mango-Maracuja ist einfach traumhaft lecker. Dein Cheesecake sieht wahnsinnig lecker aus und die hübsche Deko ist das i-Tüpfelchen obendrauf. Da hast du ein tolles Rezept kreiert auf das man beim angucken und lesen sofort Lust bekommt.
Liebe Grüße
Johanna

Reply
Bettina von homemade-baked 30. Juli 2023 - 21:33

Vielen Dank für dein Feedback liebe Johanna. Das freut mich, dass dir mein Cheesecake so gut gefällt 🙂
Liebe Grüße, Bettina

Reply
Tina von Küchenmomente 30. Juli 2023 - 17:20

5 Sterne
Wow! Was für eine Augenweide! Ich habe diese Kombination auch auf dem Blog (aber nicht als Kühlschrank-Version) und liebe den Kuchen! Ist also klar, dass ich deine Variante ganz teste 😉 .
Liebe Grüße
Tina

Reply
Bettina von homemade-baked 30. Juli 2023 - 21:32

Oh toll, da muss ich unbedingt mal nachschauen. Diese Kombination ist nämlich wirklich ein Traum 🙂
Liebe Grüße, Bettina

Reply
Caroline | Linal's Backhimmel 30. Juli 2023 - 14:07

5 Sterne
Uiii, dein No Bake Mango-Maracuja Cheesecake ist wirklich ein kleines Kunstwerk!
Und außerdem einfach der perfekter Sommer-Käsekuchen!
Liebe Grüße
Caroline

Reply
Bettina von homemade-baked 30. Juli 2023 - 21:32

ohh, vielen lieben Dank! Das freut mich sehr 🙂
Liebe Grüße, Bettina

Reply
Gabi 30. Juli 2023 - 13:14

Ganz mein Beuteschema, so schön sommerlich! Hast du noch ein Stück für mich??

Reply
Bettina von homemade-baked 30. Juli 2023 - 21:31

Das freut mich 🙂 Leider nicht mehr. Ich hätte auch gern noch eins 😀

Reply
Cheesecake-Törtchen mit Erdbeeren und Karamell – Culirena 30. Juli 2023 - 12:32

[…] – No Bake Heidelbeer-Cheesecake ohne GelatineHomemade & baked – No-Bake Mango-Maracuja CheesecakeSalzigSüssLecker – Cheesecake Bars mit JohannisbeerenNom Noms food – Veganer […]

Reply
Verena 30. Juli 2023 - 12:20

Ein absoluter Sommertraum von Käsekuchen! 😍

Reply
Bettina von homemade-baked 30. Juli 2023 - 21:30

Vielen Dank, das freut mich 🙂

Reply
Simone von zimtkringel 30. Juli 2023 - 10:40

5 Sterne
Noch so eine sommerliche Schönheit! Es sind wirklich wieder viele schöne Rezepte zusammengekommen und deine fruchtige Kreation gefällt mir unglaublich gut.

Reply
Martina 30. Juli 2023 - 10:00

5 Sterne
Liebe Bettina,
also, wenn das kein perfekter Sommer-Käsekuchen ist?! Und dann auch noch so hübsch, herrlich!
Liebste Grüße von Martina

Reply
Britta von Backmaedchen 1967 30. Juli 2023 - 09:50

5 Sterne
Liebe Bettina, da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen, ich hätte jetzt gerne ein Stück von deinem Kuchen.
Liebe Grüße
Britta

Reply
Susan 30. Juli 2023 - 08:30

5 Sterne
Liebe Bettina,

wow, was für eine knaller Farbe und die Geschmacksnote Mango und Maracaju, da kommt direkt Südseefeeling bei mir auf.
Happy Cheesecake Day!

Susan

Reply
Bettina von homemade-baked 30. Juli 2023 - 08:40

Liebe Susan,
oh das freut mich so, dass er dir gefällt! Ich finde diese Geschmackskombination auch soo lecker und macht direkt Lust auf Sommer 🙂
Liebe Grüße, Bettina

Reply
Kathrina 30. Juli 2023 - 07:55

5 Sterne
Mhhhh, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen, liebe Bettina. Das ist ein herrlicher Sommerkuchen.

Reply
Bettina von homemade-baked 30. Juli 2023 - 08:40

Das freut mich liebe Kathrina! Und dabei geht er so einfach und schnell 🙂
Liebe Grüße, Bettina

Reply
Mango-Käsekuchen - Küchenmomente 30. Juli 2023 - 07:25

[…] Homemade & baked mit No Bake Mango-Maracuja Cheesecake […]

Reply
Käsekuchen-Eistorte mit Dulce de Leche – 1x umrühren bitte aka kochtopf 30. Juli 2023 - 07:10

[…] Homemade & baked mit No Bake Mango-Maracuja Cheesecake […]

Reply
Rezept für KiBa-Käsekuchen zum Tag des Käsekuchen - Fausba 30. Juli 2023 - 07:02

[…] ohne Gelatine – leicht, proteinreich und zuckerfrei – Homemade & baked No Bake Mango-Maracuja Cheesecake – SalzigSüssLecker Cheesecake Bars mit Johannisbeeren – Nom Noms food Veganer […]

Reply
Honey and Yogurt Cheesecake with Thyme - Labsalliebe 30. Juli 2023 - 07:01

[…] Homemade & baked No Bake Mango-Maracuja Cheesecake […]

Reply
Russischer Zupfkuchen Rezept - Brotwein 30. Juli 2023 - 07:01

[…] || 1x umrühren bitte aka kochtopf Käsekuchen-Eistorte mit Dulce de Leche || Homemade & baked No Bake Mango-Maracuja Cheesecake || SalzigSüssLecker Cheesecake Bars mit Johannisbeeren || Nom Noms food Veganer […]

Reply
Cheesecake Bars mit Johannisbeeren und Plunderteig - Salzig, Süß und Lecker 30. Juli 2023 - 07:00

[…] Homemade & baked  No Bake Mango-Maracuja Cheesecake […]

Reply
Käsekuchen mit Aprikosen und Kokos - 30. Juli 2023 - 07:00

[…] ohne Gelatine – leicht, proteinreich und zuckerfreiHomemade & baked: No Bake Mango-Maracuja CheesecakeSalzigSüssLecker: Cheesecake Bars mit JohannisbeerenNom Noms food: Veganer Aprikosen-Käsekuchen […]

Reply