Rezept: Überraschungstoast

6. März 2012

Hallöchen meine Lieben, 

heute habe ich wieder ein Rezept für euch, einen Überraschungstoast. Ich war erhlichgesagt etwas überrascht, dass er so lecker schmeckt, aber probiert es selbst 😉

Zutaten für 4 Portionen:

1 – 2 Dosen Thunfisch, 1 Zwiebel, 100 g Gouda (oder anderen Käse), 4 Scheiben Toastbrot, 4 Eier, Salz

Zubereitung:

Den Thunfisch abtropfen lassen und auseinanderzupfen. Zwiebel schälen und fein hacken. Käse reiben. Die Toastscheiben rösten und mit Thunfisch, Zwiebel und Käse belegen.

Eier vorsichtig trennen, so dass das Eigelb ganz bleibt. Eiweiß mit etwas Salz steif schlagen. Auf Toaste häufen. In die Mitte mit einem Löffel eine Mulde drücken, dahinen das Eigelb geben. Im vorgeheizten Ofen bei 250°C für 5 – 8 Minuten backen.

Guten Appetit 🙂

3 Antworten zu “Rezept: Überraschungstoast”

  1. Bonnie sagt:

    sieht sehr interessant aus 😀
    ich vertrage nur keine tierischen eiweiße, und thunfisch find ich voll eklig xD
    aber sicherlich ginge der belag auch mit anderen dingen (wurst, paprika, hähnchen etcpp)…
    nur mit dem ei hätte ich dann noch probleme ^^
    aber ich glaube, ausprobieren würd ichs dennoch mal…. sieht einfach voll toll aus (dann ist mir eben danach schlecht, was solls xD ich esse soooft dinge, die ich nicht essen sollte)

  2. alanis sagt:

    Wahnsinnige Idee! Ich glaub das krieg sogar ich Laie hin, werd ich später gleich mal probieren. (Muss mir aber erst noch Tunfisch kaufen ;D)

  3. Anonym sagt:

    Whoa klingt total gut und schaut super aus :)!
    Lari <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert