Kartoffelsüppchen mit Speck-Käse-Datteln

27. Januar 2013

Suppen gehen in der Winterzeit immer. Sie wärmen schön nach einem langen Winterspaziergang und schmecken dazu noch lecker. 

Heute stelle ich euch ein Kartoffelsüppchen mit Speck-Käse-Datteln vor. 

 Zutaten für 4 Portionen:

1 Zwiebel schälen und würfeln. Möhre, Sellerie und Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. Lauch putzen, waschen und ebenfalls klein schneiden.

2 1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Kartoffeln und Gemüse dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. 800ml Wasser angießen, aufkochen und Brühe einrühren. Zugedeckt ca. 25 Minuten köcheln lassen.

3 Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken und beiseite stellen. Käse in dünne Streifen schneiden und die entkernten Datteln damit füllen. Bacon halbieren und um die mit Käse gefüllten Datteln wickeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Datteln darin rundherum braten, bis der Bacon knusprig ist. Immer 3 Datteln auf einen Holzspieß stecken.

4 Suppe mit einem Mixer pürieren und wer will durch ein feines Sieb in einem Topf streichen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten und mit etwas Petersilie bestreuen. Mit einem Dattelspieß garnieren.

2 Antworten zu “Kartoffelsüppchen mit Speck-Käse-Datteln”

  1. nightmare.princess sagt:

    Sieht total lecker aus und ist einfach zu machen

  2. Maria sagt:

    Bei mir gibt es in der kalten Jahreszeit auch immer viele Suppen. Mein Liebster ist ja auch ein großer Freund von Datteln in Speck. Sollte ich mal wieder für ihn machen 🙂
    Liebe Grüße
    Maria.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert