{Rezension} Müsli – selbstgemacht und lecker

4. Mai 2015

Zum Frühstück gibt’s bei mir oft Müsli in allen Variationen. Oft auch gekauftes, da mir zum Selbermachen einfach oft die Ideen fehlten. Und immer nur Haferflocken mit Joghurt ist auch langweilig. Aber das soll sich jetzt ändern, und zwar mit dem Mini-Rezeptbuch für Müslis vom Thorbecke-Verlag.

Müsli

Selbstgemacht & lecker

„Gesund und lecker – so soll das Frühstück sein, aber auch abwechslungsreich und individuell. Mit selbstgemachten Müslis gelingt das am allerbesten, denn sie lassen sich unbegrenzt variieren: Da gibt es die Klassiker wie Birchermüsli oder Porridge, die exotischen wie Hirse-Kokos-Müsli mit Melone, das Knuspermüsli mit sommerlichen Beeren oder den wunderbar warmen Frühstücksbrei mit Zimt für den Winter. Mit von der Partie sind natürlich gesunde Zutaten vom heimischen Dinkel bis zur Quinoa der Inkas, von der Blaubeere bis zum Chia-Samen; und auch lactose- oder glutenempfindliche Menschen werden nicht vergessen. 

Lassen Sie sich überraschen und überraschen Sie Ihrerseits Ihre Gäste beim Brunch mit tollen neuen Müsli-Zutaten und wunderbar appetitlichen Ideen, um sie anzurichten.“

In diesem Buch sind 28 verschiedene Müsli-Rezepte enthalten, 6 davon sogar ohne Gluten, also auch für Leute mit Unverträglichkeiten geeignet. In vielen Rezepten kommt Milch als Grundzutat vor, die aber einfach durch Soja-, Hafer-, oder Mandelmilch ersetzt werden kann.

Auf den ersten Seiten des Buchs findet man die Inhaltsangabe, in der alle vorhandenen Müsli-Rezepte mit Seitenzahl aufgelistet sind.

Die Rezepte reichen von Müsli-Mix, über Buchweizen-Grütze mit Blaubeeren bis hin zu Hafertaler, Erdbeer-Knuspermüsli und Müsli-Drink. Hier findet mit Sicherheit jeder das Passende für sich.

Die meisten Müslis in diesem Buch werden mit frischem Obst und ohne Zuckerzugabe zubereitet. Zum Süßen wird Honig, Ahornsirup, oder Agavendicksaft verwendet.

Auch die Getreide- und Samensorten variieren stark, so dass auch seltenere Sorten, wie Gerste, Reisflocken oder Amarant verwendet werden, die sonst eher selten in gekauften Müslis vorhanden sind.

Jedes Müsli-Rezept nimmt eine Doppelseite ein, wobei eine Seite davon mit dem passendem Foto bedruckt ist. Die meisten Rezepte sind für zwei Personen gedacht. Das Buch ist aus der „Thorbeckes kleine Schätze“ Reihe und somit im Mini-Format von 11 x 17 cm. So würde es auch in jede Handtasche passen und eignet sich hervorragend als kleines Mitbringsel.

Fazit: Das Buch „Müsli – selbstgemacht & lecker“ kann ich allen empfehlen, die ihren Müsli-Mix auch mal selber machen wollen, oder einfach neue und leckere Inspirationen suchen.

Kurz und knapp:

Müsli – Selbstgemacht & lecker

von Matthias Reimann

erschienen im Thorbecke Verlag

Hardcover mit Halbleinen

64 Seiten

Format 11×17 cm

ISBN: 978-3-7995-0621-2

21 Antworten zu “{Rezension} Müsli – selbstgemacht und lecker”

  1. Steffi sagt:

    Oh, so tolle Bücher 🙂 Ich probiere gerne mein Glück.

    Liebe Grüße
    Steffi

  2. Anonym sagt:

    Oh, ich hab ja meine e-Mail ganz vergessen: 19Sandra89@web.de

  3. Anonym sagt:

    Das sind ja tolle Büchlein! Da versuche ich gern mal mein Glück 🙂
    Und herzlichen Glückwunsch zu deinen 800 "gefällt mir" !

    Liebe Grüße, Sandra

  4. Anonym sagt:

    Oh, die Büchlein sind ja super, vielleicht trifft mich ja das Glück……..,
    glückwunsch nachträglich zum 800!! 🙂

    mia,

    mia77@gmx.de

  5. Fabuliz sagt:

    Oh die sehen ja super aus, da probiere ich doch mal mein Glück!

    fabulizbeauty@yahoo.de
    Liebe Grüße,
    Liz

  6. 6qmglueck sagt:

    Huhu…und in den Lostopf gehüpft 🙂

  7. Sabine sagt:

    Tolles Gewinnspiel, ich versuche gern mein Glück

    LG
    Sabine
    sabine_test_blog(at)yahoo.de

  8. Sonjas Bücherecke sagt:

    Hallo,

    so tolle Bücher und erst mal herzlichen Glückwunsch. Da hüpfe ich doch schnelll in den Lostopf und wünsche dir einen schönen Abend.
    LG Sonja

  9. Unknown sagt:

    hallo

    wow klasse da versuch ich sehr gerne mein glück

    christina horn
    pueppchen201482@web.de

  10. Unknown sagt:

    Hallo,

    die Bücher sehen toll aus. Da bin ich gerne dabei.

    LG,
    Kiki

  11. Lia sagt:

    Gnaah, mail vergessen: lia20[at]wolke7.net

  12. Lia sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zu de 800!! Die Bücher sehen sehr vielversprechend aus und machen richtig Lust auf den Sommer (so er denn auch kommt^^). Bei FB und I hab ich ebenfalls kommentiert (Julia S. / verzaubert).

    Liebe Grüße
    Lia

  13. Caro sagt:

    Das Müslibuch hört sich klasse an, das könnte was für mich sein, ich esse nämlich täglich Müsli 🙂 Beim Gewinnspiel bin ich auch gerne dabei 🙂
    LG Caro (caro.schwarz94(at)gmx.de)

  14. Anonym sagt:

    Das Müsli-Buch klingt wirklich gut und die anderen 3 ebenfalls, da versuche ich gern mein Glück und hüpfe mit in den Lostopf.
    Bei FB habe ich ebenfalls kommentiert. ("Becky's kulinarische Reise")
    Liebe Grüße, Becky

  15. Foodqueenjulia sagt:

    Was für eine tolle Idee <3.

    Ich folge dir bei Facebook unter Julia Lianna und habe dir dort auch ein nettes Kommentar unter dem Gewinnspiel da gelassen.

    Herzliche Grüße

    Julia (foodwithlovebyjulia@web.de)

  16. cookthebooth sagt:

    Eins der tollen Sommerbücher würde uns sehr Freude machen 🙂

  17. Rabea sagt:

    Welch schöne Idee von dir! Da bin ich doch gern dabei.

    Liebe Grüße
    Rabea

    (rabeahahl(at)web.de)

  18. scrapkat sagt:

    Selbstgemachte Müslis sind was sehr feines ! 🙂

    Bei deinem tollen Gewinnspiel probier ich sehr gern mein Glück, denn die Bücher klingen ganz toll!
    Gruß,
    scrapkat@gmx.net

  19. nightmare.princess sagt:

    Oh ich liebe selbstgemachtes Müsli, da weiß man was wirklich drin ist 🙂 und die Fotos sehen wirklich lecker aus.

    Bei dem Gewinnspiel mach ich doch direkt auch mal mit, muss man hier angeben welches Büchlein man gewinnen will?
    meine Emailadresse ist: Nightmare.princess89@googlemail.com

    liebe Grüße
    Sally

  20. fressraupe sagt:

    Oh toll! Zum Thema Frühstücken hab ich gerade erst einen Post geschrieben – ich wechsle immer zwischen meinen fünf "Gerichten" – aber so ein paar neue Inspirationen wären durchaus mal angebracht 😛 Zumal die Fotos ja sehr ansprechend aussehen! Ich würde mich also riesig über das Buch freuen 🙂

    Viele liebe Grüße,
    Manuela

  21. Dorrit sagt:

    Uh…drei tolle Bücher! Super, dass du nun auch auf Instagram bist!

    Liebe Grüße
    Dorrit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert