{Rezept} Saaten Nuss Granola | Knuspermüsli ohne raffiniertem Zucker einfach selbstgemacht

26. April 2022

Seit ich das erste Mal Granola selbst gemacht habe, steht immer ein Gläschen damit griffbereit in der Küche. Das Knuspermüsli ist so einfach und schnell selbstgemacht und es kommt wirklich nur rein, was dir schmeckt. Selbstgemachtes Granola ist so vielseitig und wandelbar, dass ich auch schon einige Rezepte hier im Blog veröffentlicht habe: Kokos Nuss Granola, weihnachtliches Spekulatiusgranola, Mandel Kürbiskern Granola und Kokosgranola mit Kürbis- und Sonnenblumenkerne.

Die gekauften Knuspermüslis finde ich oft viel zu süß mit viel zu viel raffiniertem Zucker. Ich süße sie stattdessen mit Ahornsirup, Agavendicksaft oder Reissirup. Diese Alternativen sind gesünder als weißer Zucker und bringen einen guten Geschmack mit.

Am liebsten genieße ich mein selbstgemachtes Knuspermüsli zum Frühstück auf Naturjoghurt mit verschiedenem Obst oder Beeren und Honig oder Nussmus (hier habe ich Kürbiskernmus genommen). 

Rezept für Saaten Nuss Granola

Zum Speichern und Drucken das Rezept HIER downloaden

Zutaten für 1 Blech:

Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen. Kokosöl schmelzen und zusammen mit Reissirup, Zimt und Salz zu den trockenen Zutaten geben. Alles gut miteinander vermischen und auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen.

Blech in den Ofen schieben und für 15 – 20 Minuten backen. Dabei 2 – 3x durchrühren. 

Nach dem Backen die Rosinen untermischen, abkühlen lassen und luftdicht aufbewahren. 

*Werbung: Die Links führen zu meinen Kooperationspartner KoRo*. Mit dem Rabattcode „HOMEMADEANDBAKED“ bekommst du 5% Rabatt auf deine gesamte Bestellung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert