Home Kuchen, Torten, Kekse & Co Zucchini Steppdeckenkuchen mit Heidelbeeren: Blechkuchen mit Quark

Zucchini Steppdeckenkuchen mit Heidelbeeren: Blechkuchen mit Quark

by Bettina von homemade-baked
zucchini steppdeckenkuchen mit heidelbeeren

Dieser Zucchini Steppdeckenkuchen mit Heidelbeeren ist wunderbar saftig und durch das Gittermuster aus Quark ein echter Eyecatcher. Die Zucchini ist für die Saftigkeit verantwortlich und gibt dabei keinen Geschmack ab. Verwendest du gelbe Zucchini (wie ich), sieht man sie auch kaum.

Saftige Zucchinikuchen

Zucchini in süßem Kuchen klingt vielleicht erstmal ungewöhnlich. Wer mir aber schon länger folgt, weiß dass ich ein absoluter Fan von Zucchinikuchen bin. Schon in meiner Kindheit habe ich Omas Zucchinikuchen geliebt.

Die Zucchini wird dafür fein geraspelt und entweder einfach so mit in den Teig gegeben oder zuvor noch etwas ausgedrückt. Egal ob mit Obst, Mandeln/Nüssen oder Schokolade… ein Zucchinikuchen ist wirklich immer ein Genuss! Und keine Angst, man schmeckt ihn überhaupt nicht raus. Er ist vor Allem für die Saftigkeit verantwortlich. Je nachdem welcher Kuchen damit gebacken wird, ob gelbe oder grüne Zucchini verarbeitet wird und wie fein die Zucchini gerieben wird, siehst du ihn dann auch kaum bis gar nicht.

Meine liebsten Zucchinikuchen:

Zucchini Steppdeckenkuchen mit Heidelbeeren

Die spezielle Optik dieses Kuchens sieht vielleicht erstmal kompliziert aus. Der Steppdeckenkuchen ist aber in der Herstellung weder kompliziert, noch aufwendig.

Die Basis für diesen Kuchen bildet ein saftiger Rührteig mit Zucchini und Heidelbeeren. Ich habe hier eine gelbe Zucchini verwendet, da ich diese gerade frisch aus dem Garten geerntet hatte. Für den Kuchen kannst du frische, aber auch gefrorene Heidelbeeren oder Blaubeeren verwenden. Auf den Rührteig wird ein gitterartiges Muster aus einer Quarkmasse gespritzt. Während dem Backen geht der Teig dann auf und sorgt so für die Steppdecken-Optik.

Nach dem Backen und Abkühlen kann der Kuchen dann noch mit etwas Puderzucker bestäubt werden.

zucchini steppdeckenkuchen mit heidelbeeren

Zucchini Steppdeckenkuchen: Blechkuchen mit Quark

Dieser Zucchini Steppdeckenkuchen mit Heidelbeeren ist wunderbar saftig und durch das Gittermuster aus Quark ein echter Eyecatcher. Die Zucchini ist für die Saftigkeit verantwortlich und gibt dabei keinen Geschmack ab. Verwendest du gelbe Zucchini (wie ich), sieht man sie auch kaum.
noch keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Backzeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten
Gericht Kuchen, Kuchen, Torten, Kekse & Co
Küche Deutschland
Portionen 1 Blech

Zutaten
  

Für den Zucchinikuchen

  • 250 g Zucchini (ca. 1 mittelgroße)
  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 130 g neutrales Pflanzenöl (Sonnenblumen- oder Rapsöl)
  • 260 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Heidelbeeren

Für die Quarkmasse

  • 500 g Speisequark (20 % oder 40 % Fett)
  • 50 g Puderzucker
  • 30 g Speisestärke
  • 1 Ei

Anleitungen
 

  • Backofen auf 175°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und falls vorhanden einen Backrahmen darauf stellen.

Für den Zucchinikuchen

  • Die Zucchini waschen und fein raspeln.
    250 g Zucchini (ca. 1 mittelgroße)
  • Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Öl unter Rühren langsam hinzufügen.
    4 Eier, 200 g Zucker, 130 g neutrales Pflanzenöl (Sonnenblumen- oder Rapsöl)
  • Mehl und Backpulver vermischen, sieben und unterrühren. Geraspelte Zucchini und gemahlene Mandeln hinzufügen und unterrühren.
    260 g Mehl, 1 Pck. Backpulver, 60 g gemahlene Mandeln
  • Heidelbeeren waschen und unter den Teig heben.
    100 g Heidelbeeren

Für die Quarkmasse

  • Speisequark, Stärke, Puderzucker und Ei miteinander verrühren. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.
    Alternativ funktioniert auch ein Gefrierbeutel, von dem eine Ecke abgeschnitten wird.
    500 g Speisequark (20 % oder 40 % Fett), 50 g Puderzucker, 30 g Speisestärke, 1 Ei

Fertigstellung

  • Den Zucchiniteig auf das vorbereitete Backblech geben und glatt streichen.
  • Nun die Quarkmasse gitterförmig (wie auf den Bildern zu sehen) darauf spritzen.
  • Blech in den Ofen schieben und den Kuchen für 40-50 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen und den Kuchen nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen.
  • Wer mag, kann den Zucchini Steppdeckenkuchen vor dem Servieren noch mit Puderzucker bestäuben.
Keyword blechkuchen, einfacher kuchen, einfaches Kuchenrezept, schneller kuchen, zucchini, zucchinikuchen
Gefällt dir das Rezept? Dann hinterlasse mir doch gleich eine Sterne-Bewertung.Markiere mich gerne auf Instagram: @homemadeandbaked

Das könnte dir auch gefallen

Leave a Comment

Bewerte das Rezept




* Durch die Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung