Rezept: Kichererbsen-Burger

22. August 2012

Hey meine Lieben, 

heute gibt es wieder mal ein Rezept. Dieses Mal etwas Aufwendiger, aber ich finde es lohnt sich 🙂 Ich habe gestern Kichererbsen-Burger mit Reis gemacht. Ich muss zugeben, dass ich anfangs schon etwas skeptisch war ob es wirklich schmeckt, aber die Burger sind wirklich sehr lecker geworden. Man muss sie nur richtig würzen, da die Kichererbsen wenig Eigengeschmack haben. 

Zutaten für 4 Portionen:

     * 200 g Kichererbsen

     * 1 Zwiebel

     * 2 EL Olivenöl

     * 2 Eier

     * 150 g Quark, 20%

     * 3 EL Olivenöl

     * 100 g Semmelbrösel

     * 4 EL gehackte Petersilie

     * 4 EL gehackter Rosmarin

     * 2 Knoblauchzehen

     * Olivenöl zum Bestreichen

     * Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Kichererbsen über Nacht einweichen und anschließend noch 15 Minuten kochen. Zwiebel in Würfeln schneiden,
in Olivenöl anrösten und auskühlen lassen.

Die abgeseihten
Kichererbsen abtropfen lassen und mit Eiern, Quark und Olivenöl nicht
zu fein pürieren. Semmelbrösel und Zwiebeln untermengen, Knoblauchzehen
hineinpressen, die Kräuter dazugeben, alles gut vermischen und mit Salz
und Pfeffer abschmecken. Einige Minuten ziehen lassen, dann zu flachen Laibchen
formen, mit Öl bestreichen und grillen oder in der Pfanne braten.

Bei mir gabs Reis dazu und eine einfache Bratensoße. Ich könnte mir auch sehr gut eine Champignon-Soße dazu vorstellen.

3 Antworten zu “Rezept: Kichererbsen-Burger”

  1. easy sagt:

    sieht super lecker aus….lg,easy

  2. Ann-Katrin sagt:

    Die sehen auch total lecker aus ! Das Rezept habe ich gleich gespeichert 🙂

    Liebe Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert