Home Brot & Brötchen Weltmeisterbrot mit Sauerteig | ein saftiges Weizenmischbrot zum World Bread Day 2023

Weltmeisterbrot mit Sauerteig | ein saftiges Weizenmischbrot zum World Bread Day 2023

by Bettina von homemade-baked
weltmeisterbrot mit sauerteig mit mohn, sesam und sonnenblumenkerne

Bestimmt hast du schon einmal vom Weltmeisterbrot gehört. Dabei handelt es sich um ein Weizenmischbrot, bei dem die Oberseite mit einer Mohn-Sesam-Mischung und die Unterseite mit Sonnenblumenkernen bedeckt ist. Ich zeige dir in diesem Beitrag mein Rezept für das Weltmeisterbrot mit Sauerteig, so wie wir es am liebsten mögen.

Was ist ein Weltmeisterbrot?

Die Herkunft und Entstehung von Weltmeisterbrot und -brötchen ist nicht ganz klar. Es soll eine seit 1990 in Deutschland angebotene Brotsorte sein. Sie soll von dem Nationalspieler und gelernten Bäcker Jürgen Klinsmann anlässlich der Fußball-WM 1990 hervorgegangen sein, in der das deutsche Team Weltmeister wurde.

Andere behaupten jedoch, dass solche Brötchen mit einer Mohn-Sesam-Kruste schon vorher unter dem Namen „Kliffkante“ in Sylt gebacken und verkauft wurde.

Klar ist aber, dass es sich hier um ein Weizenmischbrot mit Körnern handelt. Im Brot sind bei meinem Rezept Sonnenblumenkerne, oft sind aber auch Leinsamen vorhanden. Das Typische Aussehen bekommt das Brot durch eine Kruste aus einer Mohn-Sesam-Mischung und einem Boden aus Sonnenblumenkernen.

Woher jetzt das Weltmeisterbrot mit Sauerteig wirklich stammt kann ich nicht beantworten. Die Hauptsache ist aber doch, dass es schmeckt, oder? Und das tut es uns auf jeden Fall!

Weltmeisterbrot mit Sauerteig für den World Bread Day 2023

Heute ist wieder der World Bread Day. Dieser Tag ist für viele Brotliebhaber und Hobbybäcker ein besonderer Tag und wird mit leckeren Brotrezepten und Blogbeiträgen gefeiert. Schon zum 18. Mal organisiert Zorra von kochtopf.me diesen besonderen Food-Feiertag. Jedes Jahr lädt sie Foodblogger aus der ganzen Welt ein, zum heutigen Tag ein Brotrezept zu veröffentlichen. Diese Rezepte sammelt Zorra dann anschließend zu einer ganzen Rezeptsammlung. Wenn man bedenkt, dass dies schon jahrelang so geschieht, kann man sich vorstellen, dass mittlerweile schon eine riesige Sammlung voller Brotrezepte existiert. Schau sie dir gerne mal an: Zu den Zusammenfassungen der vergangenen World Bread Days

Bereits im Jahr 2013 habe ich das erste Mal mitgemacht. Es gab ein Saatenbrot mit Sauerteig. Nach einigen Jahren Pause war ich dann 2020 wieder mit meinem Kürbisbrot mit Sauerteig dabei. Das Jahr darauf gab’s eine Sonnenblumen Leinsamen Kruste und letztes Jahr dann ein herzhaftes Apfelbrot mit Mandeln und Dinkelflocken.

Weltmeisterbrot mit Sauerteig aus dem Topf

Tatsächlich backe ich meine Brote am liebsten immer noch im Topf. So erspare ich mit das Bedampfen im Ofen, weil das der Topf von alleine erledigt. So wird das Brot innen schön saftig und bekommt eine knusprige Kruste.

Bei diesem Weltmeisterbrot mit Sauerteig habe ich mich für einen länglichen Tontopf entschieden. Diesen gebe ich samt dem Teigling in den kalten Ofen und schalte diesen dann erst ein. So spare ich mir auch das Vorheizen.

Aber egal welchen Topf du verwendest (Gusseisen geht auch), am besten vorher mit etwas Kokosöl einfetten und mit Mehl bestäuben, damit nichts drin kleben bleibt.

Falls du ein frei geschobenes Brot oder einen heißen Topf bevorzugst, funktioniert das Rezept natürlich auch so. Ich würde es dann aber einfach noch 15 Minuten länger gehen lassen, während der Ofen vorheizt.

weltmeisterbrot mit sauerteig mit mohn, sesam und sonnenblumenkerne

Weltmeisterbrot mit Sauerteig

Bestimmt hast du schon einmal vom Weltmeisterbrot gehört. Dabei handelt es sich um ein Weizenmischbrot, bei dem die Oberseite mit einer Mohn-Sesam-Mischung und die Unterseite mit Sonnenblumenkernen bedeckt ist. Ich zeige dir in diesem Beitrag mein Rezept für das Weltmeisterbrot mit Sauerteig, so wie wir es am liebsten mögen.
4.75 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gär- und Backzeit 13 Stunden 30 Minuten
Gesamtzeit 14 Stunden 5 Minuten
Gericht Brot & Brötchen
Küche Bayern, Deutschland
Portionen 1 Brot

Zutaten
  

Für den Sauerteig

  • 40 g Anstellgut (Roggen-Sauerteig)
  • 150 g Wasser
  • 150 g Roggenmehl Typ 1150

Für das Quellstück

  • 80 g Haferflocken
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 150 g Wasser

Für den Hauptteig

  • Sauerteig (von oben)
  • Quellstück (von oben)
  • 100 g Wasser
  • 10 g frische Hefe
  • 200 g Weizenmehl Typ 550
  • 150 g Weizenmehl Typ 1050
  • 50 g Roggenmehl Typ 1150
  • 15 g Salz
  • Optional: 15-20 g Bassinage-Wasser

Zum Wälzen

  • 2 EL Mohn
  • 2 EL Sesam
  • 2 EL Sonnenblumenkerne

Anleitungen
 

Für den Sauerteig

  • Das Anstellgut mit dem Wasser verrühren.
  • Mehl hinzufügen und alles gut miteinander verrühren. Abgedeckt für 12-14 Stunden ruhen lassen (am besten über Nacht).

Für das Quellstück

  • Haferflocken und Sonnenblumenkerne in eine Schüssel geben. Wasser hinzufügen und verrühren. Mindestens 4 Stunden quellen lassen.
  • Ich bereite das Quellstück gleich mit dem Sauerteig zu und stelle es dann in dieser Zeit in den Kühlschrank.

Für den Hauptteig

  • Die Hefe im Wasser (100 g) auflösen. Anschließend alle Zutaten außer Salz und Bassinage-Wasser in die Schüssel einer Küchemaschine geben.
  • Auf leichtester Stufe für 5 Minuten kneten, um alles gut miteinander vermengen.
  • Salz und bei Bedarf etwas Bassinage-Wasser hinzufügen und für weitere 7 Minuten auf schnellerer Stufe kneten.
  • Abgedeckt für 30 Minuten gären lassen (Stockgare).
  • Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und länglich formen.
  • In ein längliches mit Mehl bestäubtes Gärkörbchen geben und abgedeckt für 45 Minuten gären lassen (Stückgare).
  • Ofenfesten Steintopf (Gusseiserner Topf/ Bräter mit Ofenfestem Deckel geht auch) etwas fetten (ich nehme dafür Kokosöl) und leicht mit Mehl bestäuben.
  • Mohn und Sesam mischen und auf einen Teller geben. Sonnenblumenkerne ebenfalls auf einen Teller geben.
  • Den Teigling vorsichtig aus dem Gärkörbchen nehmen. Die Oberseite mit Wasser bepinseln und in der Mohn-Sesam-Mischung wälzen. Anschließend die Unterseite mit Wasser bepinseln und in den Sonnenblumenkernen wälzen.
  • Den Teigling behutsam mit der Sonnenblumenkern-Seite nach unten in den vorbereiteten Topf geben, das Brot ein paar mal schräg einschneiden und Deckel darauf setzen.
  • Topf in den kalten Ofen schieben und auf 230°C Ober-/ Unterhitze einschalten und für etwa 70 Minuten backen. Nach 55 Minuten den Deckel abnehmen und ohne weiterbacken.
    Die Backzeit kann abweichen und ist abhängig vom Ofen und Topfart.
  • Das Brot nach dem Backen aus dem Topf nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
Keyword Brot, Brot backen, sauerteig, Sauerteigbrot, topfbrot, weizenbrot, weizenmischbrot
Gefällt dir das Rezept? Dann hinterlasse mir doch gleich eine Sterne-Bewertung.Markiere mich gerne auf Instagram: @homemadeandbaked

Das könnte dir auch gefallen

Leave a Comment

Bewerte das Rezept




* Durch die Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung

8 comments

Johanna von Dinkelliebe 31. Oktober 2023 - 00:32

5 Sterne
Ein sehr tolles Brot, liebe Bettina. Und so schön präsentiert. 🙂
Weltmeisterbrot kannte ich noch gar nicht, nur Weltmeisterbrötchen. Die fand ich früher immer sehr lecker, hab sie selbst aber noch nie gebacken. Ich glaub das wird dann wohl mal Zeit. 🙂
Liebe Grüße, Johanna

Reply
Bettina von homemade-baked 31. Oktober 2023 - 21:23

Ich danke dir, liebe Johanna! Ja, Weltmeisterbrötchen kenne ich auch schon länger, habe sie aber selbst auch noch nie gebacken 😀
Liebe Grüße, Bettina

Reply
Regina 28. Oktober 2023 - 10:14

Wow, dein Brot sieht so lecker aus!

Reply
Bettina von homemade-baked 29. Oktober 2023 - 20:01

Das freut mich, vielen lieben Dank! 🙂

Reply
zorra vom kochtopf 26. Oktober 2023 - 10:11

Ich kannte das Brot tatsächlich noch nicht. Ich weiss nicht, wie das passieren konnte, denn es ist genau nach meinem Geschmack. Danke, dass du das Brot für den World Bread Day 2023 gebacken hast. Es passt wunderbar zu diesem besonderen Tag!

Reply
Bettina von homemade-baked 29. Oktober 2023 - 20:00

Ich kann es dir auf jeden Fall uneingeschränkt empfehlen. Ich liebe ja Brote mit vielen Saaten und so ist es auch genau nach meinem Geschmack 🙂 Ich war sehr gerne wieder dabei, vielen Dank für die Organisation. Es sind wirklich tolle Rezepte zusammengekommen!
Liebe Grüße, Bettina

Reply
Kathrina 19. Oktober 2023 - 10:03

5 Sterne
Dein Weltmeisterbrot sieht toll aus, liebe Bettina. Gefällt mir super in der Version mit Sauerteig. Das werde ich definitiv mal probieren.

Reply
Bettina von homemade-baked 23. Oktober 2023 - 12:24

Das freut mich liebe Kathrina! Berichte gerne, wie es euch geschmeckt hat 🙂

Reply
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner