Home Pizza, Pasta & Co Knuspriges Zucchini Cordon Bleu

Knuspriges Zucchini Cordon Bleu

by Bettina von homemade-baked
knuspriges zucchini cordon bleu

Heute habe ich den Klassiker Cordon Bleu mal etwas abgewandelt. Es gibt knuspriges Zucchini Cordon Bleu, das wahlweise auch vegetarisch möglich ist. Es wird außen wunderbar knusprig und innen schön saftig. Außerdem ist es eine wundervolle, leckere Zucchiniverwertung.

Zucchini Cordon Bleu als Zucchiniverwertung

Jedes Jahr das gleiche: Die Zucchinipflanzen produzieren so viele Zucchini, die täglich wachsen und gefühlt alle auf einmal verwertet werden wollen. Am liebsten verwerte ich Zucchini in Kuchen, da er ihn einfach so schön saftig macht. Aber auch in herzhaften Gerichten ist Zucchini unglaublich wandelbar.

Eine wirklich köstliche Möglichkeit, Zucchini zu verwerten sind Zucchinischnitzel. Diese kenne ich schon aus meiner Kindheit und ich habe sie geliebt. Meine Oma macht sie auch bis heute noch ziemlich oft in der Zucchinisaison. Dabei wird die Zucchini einfach in Scheiben geschnitten, paniert und in der Pfanne ausgebacken.

Heute habe ich ein kleines Upgrade dieser Schnitzel für dich, und zwar diese knusprigen Zucchini Cordon Bleu. Dafür habe ich eine schon zu groß geratene Zucchini verarbeitet und es reichte für 2-3 Personen, je nach Beilage. Dazu gab’s bei mir grünen Salat mit meinem Dressing auf Vorrat.

Die Zucchini Cordon Bleu sind wirklich einfach gemacht. Die Zucchini wird längs in ca. 0,5 cm dicke Scheiben geschnitten, etwas gesalzen und darf für 5-10 Minuten etwas Wasser ziehen. Anschließend werden sie abgetupft, die Hälfte mit Schinken (wahlweise vegetarischen Schinken) und Käse gefüllt und mit der zweiten Hälfte bedeckt. Das Ganze wird dann erst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in Semmelbrösel gewälzt.

Ich habe ehrlich gesagt erst gezweifelt, ob das ganze zusammenhält. Aber ja, das tut es tatsächlich.

Damit die Zucchini Cordon Bleu erstens schön knusprig werden und zweitens gut zusammenhalten, habe ich sie doppelt paniert. Außerdem sollte beim Ausbacken nicht an Öl gespart werden.

Lust auf noch mehr Zucchini Rezepte?

Zucchini ist unglaublich wandelbar. Ich liebe ihn im Kuchen, aber auch herzhafte Gerichte lassen sich wunderbar damit zubereiten. Einige Rezepte gibt es schon im Blog. Schau mal hier: Zucchinirezepte

Das hier sind aber meine allerliebsten Rezepte mit Zucchini, schau sie dir gerne mal an:

knuspriges zucchini cordon bleu

Knusprige Zucchini Cordon Bleu

Heute habe ich den Klassiker Cordon Bleu mal etwas abgewandelt. Es gibt knuspriges Zucchini Cordon Bleu, das wahlweise auch vegetarisch möglich ist. Es wird außen wunderbar knusprig und innen schön saftig. Außerdem ist es eine wundervolle, leckere Zucchiniverwertung.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Hauptgericht, Vegetarisch & Vegan
Küche Deutschland
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 1 große Zucchini (oder 2 kleine)
  • etwas Salz
  • 2-3 Eier
  • ca. 150 g Semmelbrösel
  • ca. 50 g Mehl
  • 50-100 g gekochter Schinken in Scheiben (alternativ vegetarischer Schinken)
  • 50-100 g Käse in Scheiben (z. B. Emmentaler oder Gouda)
  • Öl zum braten (Raps- oder Sonnenblumenöl)

Anleitungen
 

  • Die Zucchini waschen und den Stiel- und Blütenansatz abschneiden. Die Zucchini je nach Größe mittig halbieren und anschließend in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
    Die Zucchinischeiben auf ein Teller legen und beidseitig etwas Salzen. Für 10-15 Minuten Wasser ziehen lassen.
    1 große Zucchini (oder 2 kleine), etwas Salz
  • In der Zwischenzeit alles zum Panieren vorbereiten. Die Eier gut miteinander verquirlen und in ein tiefes Teller geben. Mehl und Semmelbrösel ebenfalls je in ein Tiefes Teller geben.
    2-3 Eier, ca. 150 g Semmelbrösel, ca. 50 g Mehl
  • Die Zucchinischeiben gut abtupfen. Die eine Hälfte mit Schinken und Käse belegen und jeweils mit der anderen Hälfte zuklappen. Etwas festdrücken.
    50-100 g gekochter Schinken in Scheiben, 50-100 g Käse in Scheiben (z. B. Emmentaler oder Gouda)
  • Die gefüllten Zucchinischeiben panieren. Dazu erst in Mehl wälzen, dann durch das Ei ziehen und zum Schluss in die Semmelbrösel wälzen.
    Damit es schön knusprig wird, alles gut zusammenhält und der Käse nicht ausläuft, wird das Ganze nochmal durch das Ei gezogen und ein zweites Mal in den Semmelbröseln gewälzt.
  • Eine Pfanne erhitzen und Öl hineingießen. Dabei sollte nicht gespart werden, der Pfannenboden sollte mit Öl bedeckt sein.
    Öl zum braten (Raps- oder Sonnenblumenöl)
  • Ist das Öl heiß, die panierten Zucchini nacheinander von beiden Seiten knusprig braun backen. Anschließend aus der Pfanne nehmen und auf Küchentuch abtropfen
  • Die Zucchini Cordon Bleu noch heiß servieren. Dazu passt Salat, Kartoffeln oder Wedges.
Keyword cordon bleu, hauptgericht, Sommer, zucchini, zucchinirezept, zucchiniverwertung
Gefällt dir das Rezept? Dann hinterlasse mir doch gleich eine Sterne-Bewertung.Markiere mich gerne auf Instagram: @homemadeandbaked

Das könnte dir auch gefallen

Leave a Comment

Bewerte das Rezept




* Durch die Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung

2 comments

Sieglinde 24. September 2023 - 20:12

5 Sterne
Bei diesen tollen Bildern läuft einem das Wasser im Mund zusammen
und schmecken auch so gut.
Danke

Reply
Bettina von homemade-baked 25. September 2023 - 09:29

Vielen Dank! Das freut mich 🙂

Reply